Kategorie: Kultur

3

Schweigen ist keine Option

Vor einiger Zeit veröffentlichte ich hier im Blog einen Artikel mit dem Titel „Für ein Ende des Schweigens“. Auf diesen Artikel bezieht sich nun im folgenden Text eine Person, die von der Thematik direkt betroffen ist: Maria Collien, eine der Nebenklägerinnen im Fall Siegfried Mauser. Bis heute gab es keinen...

0

55 Jahre Good Vibrations – und jetzt SMiLE! (Teil 2)

Und es ist doch eine wunderbare Vorstellung, dass ungefähr zur gleichen Zeit als Helmut Lachenmann in der Cello-Kadenz seines „ Notturno / Musik für Julia“ in die Welt der Geräusche vorstieß, drüben in Kalifornien im Studio zwei Cellisten auf exorbitante Weise ihre Instrumente traktierten, sodass diese aberwitzigen Basstriolen zur Sirenenmelodie im Abspann von „ Good vibrations“ entstanden!

2

Klagen, Lüften, Zagen, Testen im Lichte eines Kunstfreiheit-Urteils und Testprojekts und Yo Yo Mas

Die Tage gab es ein Urteil des Bayerischen Verfassungsgerichtshofs (VfGH), das sich unter anderem wie „Aufstehen für die Kunst“ mit der Kunstfreiheit auseinandersetzte und die mit dieser anderen Popularklage geforderte einstweilige Aussetzung der aktuellen Bayerischen Infektionsschutzverordnung abschmetterte. Zugleich erlebt man in Berlin das Pilotprojekt „Perspektive Kultur“, das Öffnungen von Kulturbetrieben...

1

Lieber Herr Habeck, 2021 nicht den alten E-/U-gegeneinander-ausspielen-Popanz bedienen

Lieber Herr Habeck, die Tage stieß ich auf Ihr Interview mit dem Rolling Stone. Da stand was von E und U aufheben. Nun, man kann sich immer Gedanken über Neues machen. Dann las ich die Vollversion auf Amazona. Neee, „üppiger“ als Andere kommt derzeit gerade niemand durch die Corona-Krise unter...

0

Lieber Herr Thierse, warum unterzeichneten Sie beim Debattenraum-Appell?

Lieber Herr Wolfgang Thierse, warum haben Sie eigentlich beim Appell für freie Debattenräume von Milosz Matuschek und Gunnar Kaiser als Erstunterzeichner mitgewirkt? Ich will Sie dafür nicht aus Debatten oder Parteien ausgeschlossen wissen, im Gegenteil. Doch irritiert mich schon diese Selbst-Viktimisierung per Austrittsandrohung auf Kritik aus den Reihen Ihrer SPD-Leitung....

7

Standhaftigkeit oder „Aufstehen“? Offener Brief an „Aufstehen für die Kunst“

„Und wenn dann eh schon alles „aufgestanden“ ist, kämen auch die Boutiquen, Ein-Euro-Shops und die Modelleisenbahnläden usw., bis man dann auch wieder die Fußballstadien öffnen kann und eigentlich überhaupt alles, und wir könnten dann einfach als ganzes Land kollektiv so tun, als gäbe es keine Pandemie“

Deutscher Musikrat – wir müssen über Deine Social Media Kompetenz reden

Am 16.02.21 postete der Deutsche Musikrat auf seiner Facebook-Seite, heute immer noch als erster Beitrag ganz am Anfang zu finden, den Link zur großen Umfrage zur finanziellen Situation von Musiker_innen in der Pandemie. An sich ein sehr gutes Projekt. Was die Mitarbeitenden des Musikrats aber exakt im Falle dieses Postings...

1

Habt Geduld mit Öffnungen von Kulturstätten, koordiniert Euch

Jetzt gehen sie los: die Öffnungsdebatten. Dabei ist es noch zu früh, um valide Aussagen über das Infektionsgeschehen zu treffen und daraus abzuleitende Forderungen zu stellen. Die Wissenschaft rechnet bekanntlich mit dem vermehrten Auftreten der neuartigen Mutationen des Sars-Cov2-Virus und sie ist momentan bei allen unterschiedlichen Fragen zur Datenlage der...