Autor: Alexander Strauch

0

Das Leipziger Streichquartett und seine Mitglieder im Fokus von Politik und Social Media

[Update 05.12.2018] Die letzten Tage wurde u.a. durch die Leipziger Volkszeitung einer breiten Öffentlichkeit bekannt, dass hinter dem Widerstand und v.a. den Kampagnen der Partei Alternative für Deutschland (AfD) gegen den gestern vom Deutschen Bundestag durch die Regierungsfraktionen in modifizierter Form für Deutschland angenommenen „Migrationspakt“ der Cellist des Leipziger Streichquartetts,...

0

Title IX für deutsche Musikhochschulen – am Beispiel David Daniels 2018 und München 1996

Andrew Lipian, ein Student der University of Michigan, beschuldigt seinen universitären Gesangslehrer, den auch in Deutschland gefeierten Countertenor David Daniels, ihn sexuell missbraucht zu haben. Damit liegt nach den Anschuldigungen des Baritons Samuel Schultz, der Daniels und dessen Partner zusammen des Missbrauchs im Juli dieses Jahres beschuldigte, ein zweiter Fall...

6

Schadensersatz und Vertragsstrafen für aufgrund von sexuellen Lehrpersonal-Übergriffen gescheiterte Musikstudien!

Liebe Studierende, liebe Unterrichtende an Musikhochschulen. Jetzt wird’s bitterböse. Und teuer. Wäret Ihr Angehörige angelsächsischer universitärer Musikfakultäten könnte im Vertrag der Unterrichtenden geregelt sein, das sexuelle Beziehungen zu Studierenden untersagt sind. Hierzulande steht so etwas noch nicht in den Verträgen, hoffentlich aber bald überall in den Verhaltensregeln. Momentan ist meistens...

3

Wir feiern Bayern – der Tonkünstlerverband Bayern ohne Musik von Komponistinnen?

Bayern feiert 2018 100 Jahre Freistaat, 200 Jahre Verfassungsstaat. Ja, liebes Restdeutschland, am 8.11.1918 rief Kurt Eisner in München einen Tag vor Philipp Scheidemann in Berlin den „Freistaat“ aus, also die Republik – nicht anderes bedeutet Freistaat. Unter seinen Freunden der Republik finden sich v.a. Männer, aber auch Clara Zetkin...

1

Luft und Eichhörnchen – Eröffnungskonzert der Donaueschinger Musiktage 2018

Nach zwei mal Schlafen und vielen Stücken dazwischen verliert sich das Eröffnungskonzert der heurigen Musiktage in Donaueschingen in herbstlicher Vernebelung. Für manchen Moment ist das gewiss schade, für manche Durststrecke garantiert besser. Ich erwartete mit nostalgischer Spannung Ivan Fedeles Bassetthornkonzert. Von Michele Marelli trefflich gespielt, genauso vom SWR Symphonieorchester und...

0

Musica viva: Peter Ruzicka zum Siebzigsten – ein Sittengemälde Südostdeutschlands

Gestern Abend fand das Gratulationskonzert der BR-Neue-Musik-Reihe musica viva zum 70. Geburtstag von Peter Ruzicka statt. Das BR-Sinfonieorchester spielte gut aufgelegt unter der Leitung des Jubilars ausschliesslich Werke des Jubilars (wie schön wäre z.B. ein Wiedersehen mit Biennale-Komponisten von Bhagwati bis Nemtsov gewesen, als eine Art Klangspuren-Kontra-Impact, nicht moderiert, sondern...

0

Ein Webern-Schrank und Mathias Spahlingers „passage/paysage“ für uns

Die Münchner Konzertreihe „musica viva“ des Bayerischen Rundfunks startete gestern im Prinzregententheater mit dem Ensemble Modern Orchestra unter der Leitung von Enno Poppe in ihre 73. Saison. Nachdem das zum Orchester vergrößerte Ensemble Modern Platz genommen hatte, betraten Enno Poppe und die Sopranistin Carolin Melzer das Podium von links, von...

1

Mauser in Kuratorien bei Mozartfest Würzburg, ARD-Wettbewerb, Strauss-Gesellschaft, Reger-Institut, Henze-Stiftung – das verbindet!

Das Mozartfest Würzburg, der ARD-Musikwettbewerb, die Richard-Strauss-Gesellschaft, das Max-Reger-Institut und die Hans-Werner-Henze-Stiftung verbindet Ängstlichkeit und dass 80% von ihnen ihren Sitz im Freistaat Bayern haben, bis auf das Reger-Institut in Karlsruhe. In Bayern, wo man nach Antwort der Staatsregierung auf Parlamentsanfrage von Claudia Stamm (s. S. 30, Punkt 37) schon 2012...

0

Transparenz und Engagement – ein Kommentar zu „Was gesagt werden muss“ der MusikTexte 158

Ich stolperte… nein, nicht über einen Sandsack in China. Aber in einer ähnlichen Unwichtigkeit über einen Kommentar in den MusikTexten 158 zur Ernst-von-Siemens-Musikstiftung (EvS). Eigentlich kritisiert der Text von Bernd Künzig weniger die Stiftung selbst, sondern wirft manchen Kuratoriumsmitgliedern Ämterverquickungen vor, wenn sie zugleich z.B. in der Jury der „Edition...

4

Zur Hoban/Gottstein Kontroverse und dem Streit um den Begriff „Zensur“

Mitte August 2018 bewegte die Neue Musik Welt auf social media der Konflikt des Komponisten Wieland Hoban mit dem amtierenden künstlerischen Leiter der Donaueschinger Björn Gottstein. Nach Wielands eigener Darstellung hatte er vor einiger Zeit Herrn Gottstein seine Pläne für ein Orchesterstück unterbreitet. Zuerst habe er klangliche Vorstellungen angesprochen, schließlich...