Autor: Alexander Strauch

0

Ein Trauerspiel: Fort- und Weiterbildung für Lehrende an Musikhochschulen

Jeder MitarbeiterInnen-bewusste öffentlich-rechtliche Betrieb bietet seinen Beschäftigten und Verbeamteten aller Dienststufen Fortbildungen an: sei es personen- oder fachbezogen oder alle Arbeits- und Dienstverhältnisse betreffend. Im Sinne des letzteren Punktes heißt das dann „Interkulturelle Kompetenz“, „Achtung und Toleranz“, „Gender Mainstreaming“, etc. Oder für Verwaltungskräfte mit prekärer Klientel im Sozialbereich gibt es...

0

Erklärung 2018 II – das lustige Klettermaxe-Spiel

Ich habe mich hier bereits mit der Erklärung 2018 befasst. Richtig lustig ist aber das Auf und Ab, Wachsen und Schrumpfen der Erstunterzeichnerriege: ein Klettermaxe-Spiel! Dank Webarchive kann man die wechselnden Wasserstände ab 16.3.18 bis heute einsehen. Man könnte sich natürlich auch mit der Reihe der unterzeichnenden Musiker wie z.B....

0

Die 11 längsten Musiken aller Zeiten

Meine persönliche Top 11 der längsten Musiken aller Zeiten. Aus ganz bestimmten guten Gründen sind es elf – und nicht zehn Musiken. (Und zwar, weil ich nicht mit schlechter Max-Richter-, sondern mit guter Morton-Feldman-Musik beginnen wollte). Auch habe ich eine 16-stündige Performance des Solistenensemble Kaleidoskop in Erinnerung. Diese war aber...

10

Differance: Gemeinsame Erklärung 2018 / Protest der Richard Wagner Stadt München 1933

„Protest der Richard-Wagner-Stadt-München“ 1933, 1. Satz „Gemeinsame Erklärung“ 2018, 1. und finaler 2. Satz Nachdem die nationale Erhebung Deutschlands festes Gefüge Mit wachsendem Befremden beobachten wir, wie Deutschland angenommen hat, kann es nicht mehr als Ablenkung empfunden durch die illegale Masseneinwanderung beschädigt wird. werden, wenn wir uns an die Öffentlichkeit...

0

Das Kabinett Merkel IV – ein Klangkörper mit Musik?

Bevor der Bundespräsident das durch die vierte Große Koalition zustandegekommene Kabinett Merkel IV vereidigt, fragen wir: könnte die Regierung auch Musik machen? Hier ein kleiner Einblick wer ein Instrument spielt oder singt, wer was sinniges oder unsinniges zu Musik sagt, wer gar nichts dazu sagt. Je bekannter das Regierungsmitglied, um...

1

Eine Begegnung von Aussen – zum Tode Klaus K. Hüblers

Ich fasse es nicht! Klaus K. Hübler, der für mich radikalste Komponist in München, ist anscheinend vor kurzem gestorben. Und wie es mit ihm bisher immer war, erreichte mich diese Nachricht nicht über Münchner Kreise, sondern nahm ihren Umweg über das Ausland. Pavlos Antoniadis war der erste, der mich darauf...

0

Erl: die neue Orchesterakademie, junge Musiker nun zum Nulltarif?

Die Tiroler Festspiele Erl schrieben bis Mitte Januar 2018 ihre neue Orchesterakademie aus. In der ersten Aprilwoche bieten explizit auch das Land Tirol und die Festspiele an, dass „erstmalig Studenten aus aller Welt die Möglichkeit“ erhalten, „im Rahmen der Orchesterakademie“ unter Leitung von Gustav Kuhn „Anton Bruckners 3. Symphonie zu...

0

Wo sind die Jüngeren? Ein Aufruf an die Berliner und Münchner Akademien der Künste

Ich erinnere mich noch, wie erfrischend es war, als 2005 der damals 32 Jahre junge Jörg Widmann zum Mitglied der Bayerischen Akademie der Schönen Künste ernannt wurde, genauso 2004 der anno dazumal 33 Jahre junge Matthias Pintscher. Da bewies die Akademie Lust am Jungen. Die Berliner Akademie der Künste ließ...

2

Karriereangebote gegen Sex – Kaufmann und mehr

Die letzten Tage produzierte Facebook folgendes: „Ich habe überhaupt kein Problem damit und halte es sogar für legitim, dass Frauen – oder auch Männer – sich prostituieren um beruflich weiterzukommen; sie sollten dann aber auch selbst die Verantwortung dafür zu tragen bereit sein und nicht rückwirkend diese dem verführenden oder...

2

Metafatalistischer Gaisburger Durchmarsch – ein großer Eintopf

Uns erreichte heute eine neues, musikantisches Eintopfrezept, das wir Ihnen nicht vorenthalten wollen. Den Inhalt entnehmen Sie dem verlinkten Video, von dem wir uns hiermit schon einmal vorsorglich distanzieren. Warum das Ganze? Um die Herren Komponisten an ihre Bürgerlichkeit zu erinnern und die Tatsache, dass Märsche und Bomben immer noch...