Bad Blog Of Musick Das bedeutendste Blog zur zeitgenössischen Musikkultur

0

Sexuelle Ausbeutung an Musikhochschulen ist kein Kavaliersdelikt. Sie ist ein Verbrechen.

Mein Impulsreferat, gehalten anlässlich der Veranstaltung „Machtmissbrauch und sexuelle Diskriminierung in der Musikausbildung“ der Musikhochschule Leipzig am 22.6.2018: „Sexuelle Ausbeutung an Musikhochschulen ist kein Kavaliersdelikt. Sie ist ein Verbrechen, genauso wie Zwangsprostitution ein Verbrechen ist, weil sie die Würde der Menschen mißachtet.  Grapschen ist nicht etwas, dass zu den Annehmlichkeiten...

Radio Neue Musik. Montage: Hufner 0

Neue Musik / Musikfeature / SoundArt: Die Radio-Woche vom 25.06. bis 01.07.2018

Neue Musik und Musikfeatures in der Kalenderwoche 26. Schwerpunkte: Hans Jürgen von der Wense, Esa-Pekka Salonen, George Rochberg, Marco Stroppa, Bernd Alois Zimmermann | ### | Festival „Infektion!“, „Forum Wallis“, Das rhythmische Büro, Festival Acht Brücken, Romanischer Sommer Köln, Klaviermusik palästinensischer Komponisten und: Am Grabe (mit Schatten) – Ein radiophones...

0

Sommer in Nordrhein-Westfalen

Nach „Winter in England“ und „Frühling in Hessen“ muss heute unweigerlich „Sommer in Nordrhein-Westfalen“ folgen, sprich: Ein Gedicht, nur aus real existierenden Ortschaften oder Ortsteilen („Who cares?“ beziehungsweise „Why not?“) des trostlosen Bundeslandes an der holländischen Grenze, passend zum Sommeranfang. Zur Stärkung der Gläubigen, zur Erbauung aller von Mühsal geplagten...

0

Das große Fußball-WM-Special! Hymnen – neu gehört! Heute: Schweden

Unbekannte Schöne dort im Norden! Sehnsuchtsort für Liebhaber trockenen Knäckebrots. Alkoholpreise für Masochisten und eine Landessprache, die an Drolligkeit kaum zu überbieten ist. Ja, wir reden von Schweden, ihr lieben Naturfreunde da draußen! Sorgenfrei, nackig am Strand und für jeden Menschen immer ein offenes Schweigen auf den Lippen: So ist...

0

Die schlechtesten Kunstlied-Interpretationen aller Zeiten (Eine Liebeserklärung) – Folge 4

Folge I, Folge II und Folge III liegen hinter uns – und so rufen wir heute alle gemeinsam voll vong Inbrunst: „Schumi, Schumi, Schumi!“ Gemeint ist natürlich: ER, Robert Schumann, der nach einem Wasserskiunfall am Rhein in einer Heilanstalt bei Bonn verendenichte. Robert Schumann: Myrthen op. 25. Nr. 1: Widmung...

0

Wird Dr. Mauser ab Wintersemester 2018 wieder Professor an der Musikhochschule München sein?

Prozessbeobachtern gemäß soll Siegfried Mauser in seinen letzten Einlassungen während des im Mai 2018 mit seiner Verurteilung zu 2 Jahren und 9 Monaten wegen sexueller Übergriffe – noch in Revision – zu Ende gegangenen Prozesses bereits angedeutet haben, wieder ab dem Wintersemester an der Musikhochschule München zu unterrichten. Wie kann...

Radio Neue Musik. Montage: Hufner 0

Neue Musik / Musikfeature / SoundArt: Die Radio-Woche vom 18.06. bis 24.06.2018

Neue Musik und Musikfeatures in der Kalenderwoche 25. Schwerpunkte: Marco Stroppa | Philippe Hersant | Enrico Chapela | Harry Partch | Holger Groschopp | ### | Was ist „schön“? | Das rhythmische Büro | SoundCard Singapur | Forum neuer Musik 2007 | Leben und Tod des Kornettisten Bix Beiderbecke |...

0

Das große Fußball-WM-Special! Hymnen – neu gehört! Heute: Mexiko

Im fernen Mittelamerika gibt es 1 Land, welches wir nicht kennen. Es ist dort einfach zu gefährlich. Mafiabosse erschießen sich gegenseitig und alles ist sowieso ziemlich schrecklich. Das möchte man nicht. Man möchte dagegen lieber Zuhause bleiben, sich Bio-Grillwürstchen auf den Oberschenkel legen und die Fußball-WM genießen. Das geht natürlich...

0

„Die endgültige Abschaffung der Musik“ Ein Theaterstück zur Münchener Biennale 2018.

DIE ENDGÜLTIGE ABSCHAFFUNG DER MUSIK Drama in einem Akt. Uraufführung: Münchener Biennale für Musiktheater 2018. Ein Auftragswerk von sicherlich 50 verschiedenen Stiftungen. Manos Tsangaris und Daniel Ott führen eine Gruppe von Menschen in einen Raum mit Stühlen und Tischen, auf denen Sandwiches gedeckt sind. Alle haben kleine Bändchen umgebunden bekommen,...

17

Was in der Umfrage wirklich drin stand – weitere Fälle sexueller Belästigung an der Münchener Musikhochschule

Aufgrund meines gestrigen Textes erreichte mich heute anonym die siebenseitige, bisher interne Auswertung der Ergebnisse des Fragebogens „Sexuelle Belästigung“ der Münchener Musikhochschule aus dem Herbst 2016. Um es gleich auf den Punkt zu bringen: das Ergebnis ist schockierend! 37,8% von 759 antwortenden Hochschulangehörigen bejahten, dass sie einmalig, öfters oder häufig...