Kategorie: Ästhetik

Tag der Arbeit – Tage des Austauschs zwischen E- und U-Musik ab 14.5.24 in Berlin zur GEMA-MV

Der Punkt 26 der diesjährigen Tagesordnung der GEMA-Mitgliederversammlung 2024 eröffnet die Diskussion, ob angesichts der größeren musikalischen Vielfalt die beiden Abrechnungsbereiche „Ernste Musik“ und „Unterhaltungsmusik“ noch aufrechtzuerhalten sind und fordert auf sich dazu und zur genreübergreifenden integrativen Verteilung und zur Kulturförderung, „bei einer gezielten Aufwertung für besonders förderungswürdige Werke und...

1

SUNO AI – eine kritische Betrachtung der Benutzung und des Schöpferischen

Vielfach beschäftigt aktuell das Künstliche-Intelligenz-Musik-System „SUNO AI“ Urheber:innen, Musik- und Kulturschaffende und Musikkonsument:innen. Mit wenigen verbalen Angaben zu Text, Stil und Epoche entstehen insbesondere im Bereich der Popularmusik interessante Songs, die verblüffend an echte Audio-Produktionen erinnern: Je mehr dem Mainstream verhaftet und umso einfacher das Genre, um so mehr wirkt...

Chiquinha Gonzaga 0

#womencomposersday – Mit-Mach-Aktion für alle Musiker*innen mit Komponistinnen-Repertoire

Wir hatten die Idee zu einer Aktion: Am 8. März 2024 – dem Internationalen Weltfrauentag – streamt jede*r, die/der Komponistinnen-Werke im Repertoire hat. Damit wollen wir nicht mehr »nur« über Komponistinnen reden und schreiben, sondern gebündelt zeigen (!), wer von euch alles schon spannende Komponistinnen-Werke im Repertoire hat! Und zu...

0

Intermedialer Kontrapunkt – Neue Musik & Reminiszenzen

Seit Luciano Berio und Bernd Alois Zimmermann ist das direkte Zitieren von längeren oder gar ganzen Abschnitten älterer Kompositionen aus allen bekannten Epochen der Musikgeschichte weit verbreitet. Die Älteren unter uns erinnern sich noch an den „Schock“ beim erstmaligen Erleben des dritten Satzes von Luciano Berios „Sinfonia“, der weitläufig Teile...

0

JUBEG! Der Ernst-von-Siemens-Musikpreis-Jury-Begründungs-Generator

Vor einer Woche ist es bekanntgegeben worden: Die Komponistin Unsuk Chin erhält den Ernst-von-Siemens-Musikpreis 2024. Sie habe »der Neuen Musik neue Wege aufgezeigt, ein breites Publikum begeistert.« Ihre Werke zeichneten sich durch »luzide, traumhafte Klänge und humoristische Leichtigkeit« aus. Wir gratulieren! Aber was ist eigentlich mit den zukünftigen Ernst-von-Siemens-Musikpreisen? Wer...

Titelseite der nmz 2023/12-2024/01 0

Rückblick: Neue Musik in der nmz 2023/12-2024/01

Ein bisschen darf man im Bad Blog auch auf das reichhaltige Angebot der Stammzeitung „nmz“ hinweisen. Hier findet man regelmäßig Hintergrundinformationen, Recherchen, Interviews, Berichte, Notentipps etc. und Filme von nmzMedia. Produktionen auf Tonträgern in der nmz-HörBar ergänzen den Rundumblick. Die neue musikzeitung mit ihren Beiträgen belegt damit eindrucksvoll, welche zentrale...

0

Embrace von Abigél Varga – ein bemerkenswerter Schlusspunkt eines Kompositionsstudiums

Gestern Abend konnte man in der Reaktorhalle der Hochschule für Musik und Theater München die Meisterklassen-Abschlussarbeit der ungarischen Komponistin Abigél Varga erleben. Typisch für Arbeiten ohne Kooperation mit der Bayerischen Theaterakademie, die sonst ein bezahltes Orchester und wichtige Mitarbeitende für Regie und Bühnenbild auffahren können, musste die Komponistin alle beteiligten...

3

»Ens Vogelfänger*in bin ich ja« – Deutscher Notenverlag veröffentlicht gegenderte »Zauberflöte«

Wir vom Bad Blog of Musick sind nun wirklich als »woke« bekannt. Uns entgeht kein Teodor-Currentzis-Konzert – und vor allem wissen wir, wo die Piccoloflötisten seines Ensembles musizieren, wo sie sonst noch so spielen (beispielsweise in Russland!) und wo sie auftreten werden. Und da, wo Anna Netrebko singt, da sind...