Kategorie: Ästhetik

1

Zur Relevanz klassischer Musik in der (breiten, sehr breiten) Öffentlichkeit

Kennt ihr das? Dieses (vielleicht ja berechtigte) Jammern über die „Oberflächlichkeit“ unserer Zeit? Und das Jammern darüber, dass wahrscheinlich jede (irgendwie kunstschaffende) Generation schon immer über die „Oberflächlichkeit ihrer Zeit“ gejammert hat? Tatsächlich scheint mir aber, dass nach der Pandemie die Lage tatsächlich verschärfter geworden ist. Ich sollte das für...

Das ist tatsächlich das mehr oder weniger einzige (und völlig unbrauchbare) Foto, das ich in meiner Zeit beim rbb gemacht habe. Es stammt vom 30. September 2008. 0

Die Abschaffung des Kulturradios – Folge 8 (Wie der rbb-Intendantinnen-Skandal mit rbbKultur und der Programmchefin des Kulturprogramms – Verena Keysers – zusammenhängt …)

… das wissen wir genau aktuell (noch!) nicht. Nur kurz zur Erinnerung: Am 15. August 2022 wurde die damalige rbb-Intendantin Patricia Schlesinger aus ihrem Amt entfernt. Unter anderem hatte sie Kolleginnen und Kollegen zu einem Abendessen bei sich Zuhause eingeladen – und dabei unter anderem für Wein und Champagner über...

0

Die Abschaffung des Kulturradios – Folge 7 (Was rbbKultur erreicht hat)

Über ein Jahr ist diese Serie nicht fortgesetzt worden. Warum auch? Die Programm-Macher:innen (zum Beispiel – eher natürlich ein „Erfüllungsgehilfe“ – ein offenbar besonders frustrierter und aggressiver festangestellter Redakteur, der genau schaute, wer meine Beiträge auf Social Media mit „Gefällt mir“ markierte – und daraufhin alle entsprechenden Kolleg:innen per Email...

0

Wie Daniel Barenboim oder doch eher der Parsifal mich als Jugendlichen selbstbewusst als Komponisten machte

Diese Tage erfuhren wir, dass Daniel Barenboim seinen Job als GMD der Berliner Staatsoper Ende Januar 2023 beenden wird. Für seine überlange Amtszeit, für schwierige berichtete Vorfälle an der Staatsoper wurde er hier und z.B. auch im VAN-Magazin sehr heftig kritisiert. Den richtigen Moment des Loslassens scheint er nun aufgrund...

0

Der Pianist und das hektische iPad-Blättern

In letzter Zeit ersparte ich mir all den Advents-, Weihnachts-, Silvester- und Neujahrskonzertrummel. Am 27.11.22 gab ich mein letztes Konzert für 2022 in einer nicht so kräftig geheizten Kirche und beschloss danach, meine Zeit lieber im Bett, Cafe oder an spanischen Stränden zu verbringen, hätte mich nicht Gordon Kampe in...

0

Weihnachten in Bielefeld (Ein Sonett)

S’ist Weihnacht bald in Bielefeld, in Bethel, Und voller Ekel rennen Leute bald – Die Kinder, Enkel, Oma, jung wie alt – Zur Oper. Humperdinck: „Hänsel und Gretel“. Man denkt: Ich will hier weg, ich will mich töten, Doch schreit man sich hier an: „Du, existier!“ Und trinkt hernach wie...