„Spaß ist einfach alles“, das große Bad Blog – Interview mit Olaf&Hans!

Am 25. Juni bekamen die wichtigsten Musik-Journalistinnen und -Journalisten Deutschlands eine Mail. Aber auch Arno Lücker und Moritz Eggert hatten an diesem Tag Post! Spannungsgeladen hieß es in dieser Mail: „Musik ist voller intensiver Kräfte und heutzutage ein unschlagbares Medium geworden. Etliche Studien zeigen auf, welchen positiven Einfluss das Hören von Musik auf unsere Gesundheit haben kann – so pump up the volume!“

Werbung

Diese Worte machten uns gespannt! Geht es hier um neue musikalische Meditationstechniken oder gar gesunde, frei verfügbare und nachhaltig angebaute sowie fair gehandelte Drogen im Zusammenhang mit Musik? Doch die Überraschung folgte „auf den Fuß“ beim weiteren Lesen der Email…

„Egal, ob Sie gerne zu Partykrachern wie ‚Du blöde Kuh du‘ die Hüften kreisen lassen, eine verspielte Tanzeinlage à la Taylor Swift auf das Parkett legen oder im Fitnessstudio zu Eminem mit aller Macht versuchen, die 10 Kilo-Hantel zu heben. Musik ist nicht nur ein guter Motivator, sie kann auch bei Liebeskummer helfen und Wehwehchen im Alltag ganz einfach vergessen lassen. Auch die beiden Hit-Giganten Olaf und Hans sehen es als ihre Mission an gute Laune zu verbreiten. Deshalb stehen die beiden gerne für einen Gastbeitrag oder ein Interview bereit, in welchem die beiden verraten, welche Wissenschaft hinter Musik mit einer Gute-Laune-Garantie steckt.“

Darüber wollten wir – Moritz Eggert und Arno Lücker (beide große Verfechter diverser Fitnessstudio-Tätigkeiten) – mehr wissen! Wer steckt hinter „Olaf & Hans„? Welche musikalischen Fächer haben die beiden womöglich studiert? Wie kam es zu Ballermann-6-Hit-Textzeilen wie: „Ich hab ’ne Hammer Freundin / Die liegt so geil im Gras / Ist das Gras mal nasser, macht es ihr besonders Spaß / Ihr Euter ist der Knüller / So prall in meiner Hand / Ihre Glocken unterm Hals bringen mich fast um den Verstand.“ Und was würde Adorno dazu sagen (wenn er nicht schon sehr sehr tot wäre)?

Wir haben mit Olaf & Hans vor einigen Tagen live videotelefoniert – und investigative Fragen gestellt (wie z. B.: „Hallo? … Hallo? Hört ihr uns jetzt?)

Was wir aus dem Interview lernten? Dass man eigentlich viel öfter solche Gespräche führen müsste. Und dass die Welt ohne Olaf und Hans ein irgendwie traurigerer und unsympathischerer Ort wäre. Denn die beiden sagen unverblümt, wie es ist:

„Ich weiß nicht, ob Liedertexte viel zu tiefsinnig interpretiert werden“

„Spaß ist einfach alles“

„Wenn wir jemanden erreichen, der nur 3 Harmonien versteht, dann sind wir glücklich“

„Als Allererstes würde ich das Orchester erst einmal neu umkleiden“

„Es ist eine Sache der Animation“.

„Leute jetzt haut mal richtig den Zacken rin“

„Du hast am meisten Spaß als Künstler, wenn Du merkst, dass die Leute Spaß haben“

„Wir können definitiv nicht 7 Tage die Woche im Bierkönig auftreten. Das hält man körperlich auch gar nicht durch“

„Es kommt auf die Ansprache drauf an. Wenn die Leute merken, dass man ehrlich zu ihnen ist, mit einer ordentlichen Animation…da gehen die Leute mit“.

„Ich muss nicht alles toll finden auf dieser Welt, aber wenn es handwerklich in Ordnung ist, muss ich es akzeptieren“.

„Viele wollen uns einfach nur mal anfassen“

Und was haben wir noch gelernt?

Dass in der Pause in Bayreuth wahrscheinlich mehr gesoffen wird als am Ballermann.

Hier das Interview in voller Länge, garniert mit Highlights aus den Videos von Olaf&Hans und ein bisschen Schönberg.

Arno Lücker und Moritz Eggert

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Arno Lücker wurde in Braunschweig geboren, studierte in Hannover, Freiburg - und Berlin, wo er seit 2003 lebt und als Moderator, Dramaturg, Konzertveranstalter, Pianist, Komponist und Musik-Satiriker arbeitet. Seit 2004 erscheinen regelmäßig Beiträge von ihm in der TITANIC. Arno Lücker ist Bad-Blog-Autor der ersten Stunde, Fan von Hannover 96, Hertha BSC und den Toronto Blue Jays (Baseball).

1 Antwort

  1. 25. Juli 2021

    […] „Spaß ist einfach alles“, das große Bad Blog – Interview mit Olaf&Ha… […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.