Kategorie: Featured

Hervorgehoben

0

Das Fragengesicht antwortet. Willkommen im Neuen Jahr.

Das neue Jahr kann kommen! Eines ist sicher: es wird härter (und weicher), verrückter (und rationaler). Es hängt davon ab, was wir daraus machen. Auch das nächste Jahr schickt sich an – so wie alle Jahre davor – ein ganz besonders interessantes Jahr zu werden. Ganz sicher, ich werde sicherlich Recht behalten! Denn jedes Jahr ist interessant!

0

Die schlechtesten Kunstlied-Interpretationen aller Zeiten (Eine Liebeserklärung) – Folge 9

Die vorherigen Folgen: Folge 1, Folge 2, Folge 3, Folge 4, Folge 5, Folge 6, Folge 7 und Folge 8. Die heutige Sängerin empfiehlt gleich zwei (allerdings sehr ähnliche) Serien: 1.) „Bluten dem Schein“ (verfügbar bei Netflix) und 2.) „Im blutendem Schleim“ (Amazon Prime). Ich empfehle: Sprechunterricht. [Satire.]

1

Daniele Gatti: Heilige und Dirigenten I

Im Juli 2018 erhoben Musikerinnen in einem Artikel der Washington Post Vorwürfe der sexuellen Belästigung gegen den Dirigenten Daniele Gatti. Als sich wenige Tage im Concertgebouw Orchester Amsterdam Stimmen einstellten, dem Gatti damals als Orchesterchef vorstand, welche ihm unangemessenes Verhalten mit Orchesterkolleginnen vorhielten, kündigte ihm das Orchestermanagement. Kaum fünf Monate...

0

Engländer in New York

Stings „Englishman in New York“ (1987) ins sinnvoll gereimte Deutsche zu übertragen, das hielt ich immer für unmöglich. Angesichts eines Urlaubs allerdings, welchen ich mir fürderhin gönnte, ging ich dieses Unterfangen gleichsam übermotiviert an. Dabei fiel mir zunächst eklatant auf, dass ich gleich für die erste Strophe zwei Mal ein...

0

Cameron Carpenter als Organist und Arrangeur – Ambivalentes und Kapitales

Dem Grunde nach hat Cameron Carpenter nichts mit Neuer Musik zu tun. Der Einsatz seiner elektronischen Riesenorgel mit ihrer raumfüllenden Lautsprecherausstattung macht ihn allerdings zu einem Zeitgenossen, dessen Wirken betrachtet werden sollte. Seine Virtuosität ist immens, sein Musikantentum verführerisch, seine Attitüden sind charmant, seine Vorlieben auch für popularmusikalisches Repertoire machen...

0

Die schlechtesten Kunstlied-Interpretationen aller Zeiten (Eine Liebeserklärung) – Folge 7

After the vorangegangenen Ausgaben (1, 2, 3, 4, 5 und 6) heute nun erstmals Mahler! Aaaber: Was hatte Gustav Mahler verflixt noch einmal in Niebüll zu suchen? Wer ist „Ludwig“? (Etwa DER „Ludwig“?) Who the Fack is „Reinhard“? Und wer – zugenäht noch eins! – „nimmt“ die „Martha“? All jene...

0

Der Pförtner in der Klassischen Musik

Wie hatte R. Lennys Freundschaft gewonnen? Indem er dafür sorgte, dass Bernstein immer eine Flasche seines Lieblingswhiskies in der Garderobe vorfand, wenn er unser Hochschulorchester dirigierte. Ob sie sich wohl je über Politik unterhalten haben? Leider kann man beide nicht mehr fragen, denn R. verlor seinen Job, als plötzlich herauskam, dass er alte Flügel der Musikhochschule heimlich „vertickt“ hatte. Und Bernstein weilt bei den Engeln.

1

Rax Michter – RECOMPOSED BACH

OUT NOW! Der große Rax Michter veröffentlicht sein neues Album: „RECOMPOSED BACH“. Das erste Stück – sozusagen die „No. 1“, wie Michter lächelnd, doch gleichsam mit einem Ausdruck des Nachsinnens sagt – heißt ganz schlicht „c Minor“. Michter lässt mit diesem „Prélude“ seiner liebevollen Erinnerung an das „Well Tempered Piano“...

0

Das Leipziger Streichquartett und seine Mitglieder im Fokus von Politik und Social Media

[Update 05.12.2018] Die letzten Tage wurde u.a. durch die Leipziger Volkszeitung einer breiten Öffentlichkeit bekannt, dass hinter dem Widerstand und v.a. den Kampagnen der Partei Alternative für Deutschland (AfD) gegen den gestern vom Deutschen Bundestag durch die Regierungsfraktionen in modifizierter Form für Deutschland angenommenen „Migrationspakt“ der Cellist des Leipziger Streichquartetts,...