Kategorie: Musick

So traurig können Konzertflügel schauen (c) Arno Lücker 0

Klaus Lederer pennt, Pollesch inszeniert woanders, Barenboim ist verreist und der „Tagesspiegel“ irrt (wieder einmal)

Heute regt sich Rüdiger Schaper vom „Tagesspiegel“ darüber auf, dass Autor, Regisseur und Volksbühnen-Intendant René Pollesch auch am Deutschen Theater Berlin inszeniert, nicht nur an der Volksbühne: „Pollesch interessiert sich nur für Pollesch. In der Vorbereitungszeit der Volksbühnen-Intendanz inszenierte er bereits am Deutschen Theater – als gäbe es keine Konkurrenz...

1

Wirklich noch Chorgesang Mitte November 2021, im Herbst der höchsten Corona-Zahlen?

Die Inzidenzen jagen rauf, die Intentsivstationen laufen voll. Deutschland im Corona-Herbst 2021. Und die Laienchöre diskutieren sich wund, ob man proben und auftreten sollte. Oder sind stur und proben und treten auf ohne Diskussion. Sofern man sich unter den 2G-Regeln noch treffen darf, wenn nicht ein Drittel des Chores seit...

0

Mit „Pet Sounds“ durch die Pandemie

Mit „Pet Sounds“ durch die Pandemie eine Eloge von Jobst Liebrecht Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden YouTube immer entsperren Ich schätze mal, jede und jeder von uns hatte seine eigenen Wege, durch die Pandemie zu kommen. Meiner sah so aus:  Mehrmals...

0

2 G – bitte auch für das Bühnenpersonal

Manchmal lesen sich Meinungen von Sänger:innen zu Corona-Maßnahmen und Impfung äußerst widersprüchlich. Asmik Grigorian, derzeit als Bayreuth-Senta in Deutschland gefeiert, sprach diesbezüglich mit der Sunday-Times. Sie reist derzeit mit einem Genesenen-Nachweis durch Europa und ist noch nicht geimpft. Soweit, so gut. In Sachen „Zukunft“ wird es jetzt kontrastreich. Die Sunday-Times:...

1

„Spaß ist einfach alles“, das große Bad Blog – Interview mit Olaf&Hans!

Was wir aus dem Interview lernten? Dass man eigentlich viel öfter solche Gespräche führen müsste. Und dass die Welt ohne Olaf und Hans ein irgendwie traurigerer und unsympathischerer Ort wäre. Denn die beiden sagen unverblümt, wie es ist: „Du hast am meisten Spaß als Künstler, wenn Du merkst, dass die Leute Spaß haben“

0

Das große Fußball-EM-Special! Hymnen – neu gehört! Heute: Ungarn

Perle an der Donau. Kuh auf den Feldern. Paprika, Leidenschaft und Temperament! All das könnte auf die Stadt Linz zutreffen, wäre diese hübsch und gäbe es dort Menschen mit Emotionen (und Gemüsefachgeschäften). Doch nach Frankreich und Portugal spielt die Deutsche Fußballnationalmannschaft der Männer morgen bei der Fußball-Europameisterschaft gegen Ungarn. Und...

0

Das große Fußball-EM-Special! Hymnen – neu gehört! Heute: Portugal

Ja, die französische Nationalhymne ist – wenn man sie so hört, wie ich – furchtbar brutal und menschenverachtend. Problem: Das ist sie im textlichen Original auch. Ganz anders die Nationalhymne der friedlichen Portugiesinnen und Portugiesen! Hier geht es eher um menschliche Makel, um gesunde Getränke, das Feeling für bestimmte „Musikinstrumente“...