Die letzte Woche im „Bad Blog Of Musick“. Viel Spaß bei der Lektüre.

Everything that is wrong in "Mozart in the Jungle", Season 3, Episode 6: "Symphony of Red Tape"

Just when you thought it was safe to watch TV again a new series of „Mozart in the Jungle“ arrives, our favorite show that apparently exists in a parallel dimension to our dimension, a dimension where classical music is incredibly popular, where the stars look good without photoshop and where the audience screams with joy every time a conductor enters …

Mehr...

Autor: Moritz Eggert

---
Musik-Verbot von AFD!

Musik-Verbot von AFD!

Uns erreichte heute folgender Text, von dem sich der Autor des Badblogs vorsichtshalber distanziert, auch wenn er ihn interessant findet: Die Ratsmusikkammer – eine Untersektion der Atlantikbrücke – erlässt folgendes: § 1 Ab heute, Sonntag, den 01.10.2017, wird bis auf weiteres, längstens bis zum tatsächlichen Ende der Legislaturperiode des 19. Bundestages, jede Aufführung von Musik verboten, die an ihrem Beginn …

Mehr...

Autor: Alexander Strauch

---
Radio Neue Musik. Montage: Hufner

Neue Musik / Musikfeature / SoundArt: Die Radio-Woche vom 02.10. bis 08.10.2017

Neue Musik und Musikfeatures in der Kalenderwoche 40. Portraits und Schwerpunkte gibt es zu: Jürgen Palmtag, Eduard Steuermann, Robert Delanoff, François Sarhan, Luke Bedford, Juan Allende-Blin, Valentino Worlitzsch, Matthias Kaul, Trio HÜBEBLO, Simone Rubino, Thelonious Monk, Hans Abrahamsen +++ Hanns Eisler als Musikkritiker der Roten Fahne, Heinz Holliger und seine Einflüsse auf das Musikleben unserer Zeit, Chansons aus und über …

Mehr...

Autor: Martin Hufner

---
op. 111 – Eine Analyse in 335 Teilen – Takt 103

op. 111 – Eine Analyse in 335 Teilen – Takt 103

Im Dezember 2015 begann Arno Lücker die längste Bad-Blog-Serie aller Zeiten. Jeder einzelne Takt von Beethovens letzter Klaviersonate c-Moll op. 111 (1822) bekommt eine eigene Analyse. Bei 335 Takten sind das 335 Analysen. Ja, es muss sein. Nein, es interessiert den Autor nicht, ob jemand wirklich jede Folge liest. Ja, das kann man aber trotzdem ruhig machen. Im Dezember 2015 …

Mehr...

Autor: Arno

---
Wie anonymisiert man korrekt PDF-Partituren?

Wie anonymisiert man korrekt PDF-Partituren?

Großer Beliebtheit erfreuen sich Artikel über Programme wie Sibelius, Finale oder Steinberg bzw. Ircam-Software. Da ist jeder von uns mehr oder minder Freak. Bescheidener fällt das Wissen z.B. auf Apple-Rechnern mit PDF-Programmen wie „Preview“ (in deutsch „Vorschau“) oder Adobe-PDF-Programme. Interessant, wie da manche/r sich mit diesen täglich genutzten PDF-Programmen nicht bewusst umgeht und sich doch mit Sound-/Notationsprogrammen bestens auskennt. Aufgrund …

Mehr...

Autor: Alexander Strauch

---

Everything that is wrong in "Mozart in the Jungle", Season 3, Episode 5: "Now I will sing"

Just when you thought it was safe to watch TV again a new series of „Mozart in the Jungle“ arrives, our favorite show that apparently exists in a parallel dimension to our dimension, a dimension where classical music is incredibly popular, where the stars look good without photoshop and where the audience screams with joy every time a conductor enters a stage.

Mehr...

Autor: Moritz Eggert

---
Szene aus "Wozzeck" am Staatstheater Nürnberg

Ich will einen Oper-O-Maten bauen! - Teil III

Szene aus "Wozzeck" am Staatstheater Nürnberg Nach Teil I und Teil II schließe ich heute mit ein paar Ergebnissen, die bei der Arbeit an der "Größten Opernmaschine aller Zeiten" (GröOmaZ, FAZ) zutage traten. Vor genau einer Woche ging der Oper-O-Mat, mit dem man die Oper seines Lebens finden kann, im VAN Magazin online. Grundsätzlich wollte ich den Oper-O-Maten von dem …

Mehr...

Autor: Arno

---
op. 111 – Eine Analyse in 335 Teilen – Takt 102

op. 111 – Eine Analyse in 335 Teilen – Takt 102

Im Dezember 2015 begann Arno Lücker die längste Bad-Blog-Serie aller Zeiten. Jeder einzelne Takt von Beethovens letzter Klaviersonate c-Moll op. 111 (1822) bekommt eine eigene Analyse. Bei 335 Takten sind das 335 Analysen. Ja, es muss sein. Nein, es interessiert den Autor nicht, ob jemand wirklich jede Folge liest. Ja, das kann man aber trotzdem ruhig machen. Die bisherigen Folgen: …

Mehr...

Autor: Arno