Markiert: münchen

0

Der Pförtner in der Klassischen Musik

Wie hatte R. Lennys Freundschaft gewonnen? Indem er dafür sorgte, dass Bernstein immer eine Flasche seines Lieblingswhiskies in der Garderobe vorfand, wenn er unser Hochschulorchester dirigierte. Ob sie sich wohl je über Politik unterhalten haben? Leider kann man beide nicht mehr fragen, denn R. verlor seinen Job, als plötzlich herauskam, dass er alte Flügel der Musikhochschule heimlich „vertickt“ hatte. Und Bernstein weilt bei den Engeln.

2

Sexuelle Ausbeutung an Musikhochschulen ist kein Kavaliersdelikt. Sie ist ein Verbrechen.

Mein Impulsreferat, gehalten anlässlich der Veranstaltung „Machtmissbrauch und sexuelle Diskriminierung in der Musikausbildung“ der Musikhochschule Leipzig am 22.6.2018: „Sexuelle Ausbeutung an Musikhochschulen ist kein Kavaliersdelikt. Sie ist ein Verbrechen, genauso wie Zwangsprostitution ein Verbrechen ist, weil sie die Würde der Menschen mißachtet. Grapschen ist nicht etwas, dass zu den Annehmlichkeiten...

0

Feel the Beat (Furrer) – Bad Blog – TV beim Ernst-von-Siemens-Musikpreis 2018!!!

Spätestens seit dem unrühmlichen Abdanken des Echo sind nun alle Augen auf München gerichtet, denn hier treffen sich die mächtigsten Menschen der Musikszene und entscheiden, was bald die Charts rocken wird. Gerade eben wurde auch der Hauptpreisträger bekanntgegeben, nämlich der schweizösterreichische DJ BEAT FURRER, der schon lange mit seinen geilen Beats die Szene gehörig aufmischt. Sein letzter Auftritt im Berliner Berghain war legendär, heute ist er im Münchener PRT, dem (englisch ausgesprochen) Prinzregententheater, dem geilsten neuen Club der Stadt.

2

Karriereangebote gegen Sex – Kaufmann und mehr

Die letzten Tage produzierte Facebook folgendes: „Ich habe überhaupt kein Problem damit und halte es sogar für legitim, dass Frauen – oder auch Männer – sich prostituieren um beruflich weiterzukommen; sie sollten dann aber auch selbst die Verantwortung dafür zu tragen bereit sein und nicht rückwirkend diese dem verführenden oder...

Elbphilharmonie: Verschwörungstheorie zur Kostenexplosion

Elbphilharmonie: Verschwörungstheorie zur Kostenexplosion Wie wir seit 9/11 wissen, ergibt sich Wahrheit nicht mehr aus Fakten, sondern Interpretation von Bildern. Verschwörungsspezialisten haben nun den Skandal in Planung und Kostenexplosion der Hamburger Elbphilharmonie aufklären können. Als die Architekten Herzog und de Meuron ihr Modell präsentierten, war die Kostensteigerung eigentlich schon in...

Herzliche Grüße an Hans Zender!

Heute beginnt die Münchner musica viva 2016/17 mit einem Porträtkonzert zum 80. Geburtstag von Hans Zender. Einmal zu spät, denn gerne könnte uns der BR auch Zeitgenössisches im September bescheren, angesichts von Saisonbeginn und Wies’n vielleicht etwas zu riskant – Bier und Neue Musik, bisher probierte man das nur in...

Jan Müller-Wieland und die fünfzigjährige Unmöglichkeit der Langeweile

Jan Müller-Wieland und die fünfzigjährige Unmöglichkeit der Langeweile

Jan Müller-Wieland ist vor wenigen Tagen – vollkommen überraschend für alle die ihn kennen – 50 Jahre alt geworden. Zu seinem Geburtstag habe ich ihm – meinem langjährigen Freund – einen kleinen Text geschrieben, den ich hier auszugsweise wiedergebe..