Markiert: Film

Der Stand der Dinge (5): Im Dschungel der Medien

Wie virtuos die Neue Musik die Chancen des Internets nutzt, ohne in dessen Fallen der „15 Minutes of Fame“ zu tappen, wird die Zukunft dieser Musik bestimmen. Aber es könnte damit einhergehen, dass Neue Musik sich einreiht in den großen Pool generell künstlerisch avancierter Musik (z.B. Independent Pop, elektronische Musik, etc.) und damit ihren vor allem durch „Leitmedien“ ermöglichten Sonderstatus endgültig verliert.

Die Lizenz zum Flöten. Peter Sarsgaard und Emmanuel Pahud

Die Lizenz zum Flöten. Peter Sarsgaard und Emmanuel Pahud

Vor mehr als drei Jahren habe ich in einem Artikel hier mal ein paar Horrorfilme rezensiert. Ich mag Horrorfilme, obwohl die meisten schlechten Filme, die neu entstehen, stets Horrorfilme sind – und so war es schließlich schon immer. Neulich dachte ich, ich schaue mal bei Netflix den Film „Orphan –...

Bautzen im Winter III

Bautzen im Winter III

Hier und hier hatte ich bereits ein wenig über meine Reise nach Bautzen vorberichtet. Nach der Vorführung des Filmes „Lampedusa im Winter“ im Rahmen der von Cinema for Peace neu initiierten Veranstaltungsreihe „Screening gegen Rechts“ gestern im neusanierten Steinhaus Bautzen musste ich eine Podiumsdiskussion mit dem Regisseur und Produzenten des...

Bautzen im Winter II

Bautzen im Winter II

Gleich, um 19.00 Uhr im Steinhaus Bautzen, zeigt Cinema for Peace den Film „Lampedusa im Winter“. Der – junge und sehr sympathische – Regisseur Jakob Brossmann sitzt bei uns im Auto. Wir fahren gerade an Dresden vorbei. Ich weiß nicht, was mich erwartet. Meine Aufgabe ist es nur, das Gespräch...

Bautzen im Winter I

Bautzen im Winter I

Morgen, am 4. März 2016 um 19.00 Uhr zeigt die Cinema for Peace Foundation den Film „Lampedusa im Winter“ von Regisseur Jakob Brossmann. Aber nicht in Berlin. Sondern in Bautzen, wo Feuerwehrmänner vor ein paar Tagen ein brennendes Hotel, das zukünftig als Flüchtlingsunterkunft dienen sollte, löschen und sich dabei noch...

Gute und schlechte Horrorfilme I

Gute und schlechte Horrorfilme I

Ich war in den letzten Tag schwer erkältet und geschwächt (bitte eine Runde Mitleid zum Mitnehmen). Arbeitsunfähig. Ist mir lange nicht passiert. Egal. Abhilfe konnte nur der Gang in die Videothek schaffen. Horrorfilme auf Blu-ray ausleihen. Hier ein kleiner Bericht: Ruinen (USA 2008) Regie: Carter Smith Inhalt: Eine Gruppe Jugendlicher...

Lars van Triers “Dogma”, angewendet auf Musik von heute (1)

Lars van Triers “Dogma”, angewendet auf Musik von heute (1)

Im Jahre 1995 veröffentlichten Lars von Trier, Thomas Vinterberg, Kristian Levring und Søren Kragh-Jacobsen das “Dogma”-Manifest für ein neues Kino, eine Mischung aus PR-Stunt und spielerischem Umgang mit der Idee eines “Kunstmanifestes” in der Tradition von z.B. Dada oder Futurismus.

Pionierarbeit

Pionierarbeit

Es war nur eine Frage der Zeit, aber jetzt ist es geschehen: Zum ersten Mal in der Geschichte der klassischen Musik kam ein Kompositionsauftrag durch Crowdfunding über „Kickstarter“ zustande. Wahrscheinlich ist Brian J. Nelson (so heißt der Komponist) gar nicht bewusst, dass er hier einen historischen Meilenstein gesetzt hat.

Frank Giering (1971-2010)

Frank Giering (1971-2010)

Der Schauspieler Frank Giering ist im Alter von 38 Jahren gestorben. Die Todesursache ist noch unbekannt. Frank Giering war ein außergewöhnlicher Mensch und Schauspieler. Er hat in seinem kurzen Leben einige großartige schauspielerische Leistungen abgeliefert; so, in einem Film, der mich sehr verstört und auf eine – natürlich nicht bejahende...