Kategorie: Sprache

0

Missverständnis „Mainstream“

Missverständnis „Mainstream“ Vor vielen Jahren hörte ich einen Vortrag von Morton Feldman bei den Ferienkursen in Darmstadt. Wie oft bei ihm handelte es sich um einen endlosen „stream of consciousness“, eine Mischung aus Anekdoten und philosophischen Betrachtungen, die einen ratlos hinterließen, aber auch faszinierten und enorm unterhielten. Eine seiner Geschichten...

1

Der Preis der Macht – Gedanken zur Situation der Künste während des Ukrainekrieges

Der Preis der Macht   Während das ukrainische Volk einem Angriffskrieg ausgesetzt ist, der jeden Tag schrecklichste Opfer fordert, tobt in unseren sozialen Medien und Feuilletons ein Luxuskrieg darüber, wie am besten mit der Situation umgegangen werden soll. Es ist eine typische Zeithysterie, dass hier in allen Richtungen übertrieben wird....

0

Deutsche Klassikagenturen und Veranstalter – man kann sich nur an den Kopf schlagen

Habt Ihr auch das Statement von Anna Netrebko und ihren Gatten zu ihrer Distanzierung zum Ukraine-Überfall Putins gelesen? Gut, dass es überhaupt dieses laue Schreiben von der Diva gibt, die sich 2014 mit der Neurussland-Fahne und einem Separatisten-Chef zeigte, als Dank für Spenden für das Theater in Donezk: Neurussland meinte...

0

Offizielles Statement des Deutschen Komponist:innenverbandes zur Situation in der Ukraine

„Wir, der DKV, sind entsetzt über den kriegerischen Einmarsch russischer Truppen in die Ukraine, ein Land mit einer eigenen Integrität und einer demokratisch gewählten Regierung. Diese Grenzverletzung und die Anwendung von roher Gewalt sind nicht hinnehmbar, verabscheuungswürdig und entlarven die Propaganda. Wo Waffen sprechen, und Menschen sterben, passt die Maske...

0

Neue Musik goes TikTok?

Was passiert an erster Stelle der gefundenen Einträge zu Namen, wenn man mit der TikTok-Funktion, der Video-Suche, nach der Präsenz von Komponist:innen der Neuen Musik Szene Deutschlands recherchiert? So viel schon einmal vorweg: lustiges, aber kaum Volltreffer. Ganz selten sogar Originalmusik, dort, wo man am ehesten jemand doch niemals auf...

0

#Metoo und die Folgen – „Alles klar, Klassik?“-Empfehlung

Mein lieber Freund und Kollege Axel Brüggemann fragt mich oft, wie ich immer so alles schaffe – dasselbe müsste ich aber viel dringender zurückfragen, denn Axel ist so aktiv als Musikjournalist, Autor, Conferencier, Filmemacher, allgegenwärtiger Influencer und sogar ambitionierter Läufer mit professioneller Leichtathletikvergangenheit (bei seinen Paces muss ich immer erblassen),...

0

Jenseits von Schnelle und Langsamkeit – Abschied von Hans Neuenfels

Menschen wie Hans Neuenfels werden selten gemacht, und wenn sie gehen, hinterlassen sie eine Lücke und ein großes Fragenzeichen. Dass wir dieses füllen werden, und dass wunderbare Regisseurinnen und Regisseure dies auch in der Zukunft vermögen, daran hätte er bedingungslos geglaubt, als ein stets der Jugend und der Hoffnung zutiefst zugewandter Mensch.