Markiert: Salzburger Festspiele

Dionysos, sozialversichert: Rihms handgreiflicher Zugriff

Dionysos, sozialversichert: Rihms handgreiflicher Zugriff

Einen weiteren Eindruck von der Rihm-Uraufführung in Salzburg wollen wir unseren geschätzten Leserinnen und Lesern nicht vorenthalten. Aufgrund einer Koordinationspanne meinerseits war der Termin für nmz Online doppelt besetzt, sodass folgender Text nicht zum Zuge kam. Ich danke Frieder Reininghaus für seine Nachsicht und sein Einverständnis, seinen Text nun hier...

efeu oder lorbeer

efeu oder lorbeer

nicht immer gelingt es, im ersten moment schon alles auf den punkt zu bringen. beispielsweise, wenn man sich im zug zwischen salzburg und bürmoos versucht, opernabende noch einmal zu vergegenwärtigen. gerade fiel mir jedoch ein möglicher grund ein, warum bei so vielen menschen ein unbehagen nach der rihm-premiere aufkam. „dionysisch?...

die tigerente bekommt konkurrenz

die tigerente bekommt konkurrenz

bootleg: originalaufnahme des fünften vorhangs bei der salzburger premiere von rihms dionysos brumme-hoppe-horsebee was ist das doch für eine distanz, die man da zurücklegt. nicht in kilometern auszudrücken, so viele sind es nicht, doch welten. darmstadt – salzburg. und doch war jemand wie wolfgang rihm an beiden orten. aus dem...