Markiert: regionalexpress

Musik als Folter

Musik als Folter

Neulich las ich einen Artikel über eine Tagung in Göttingen („Geräusch, das quält, schmerzt und tötet“, Tomasz Kurianowicz, FAZ 11.5.2011), in der allein über die Benutzung von Musik als Foltermethode gesprochen wurde.

der gmd und das playmobilmännchen

der gmd und das playmobilmännchen

Eine anonymer Leser dieses Blogs ließ mir heute diesen Hinweis zukommen. Von wegen, der Musikjournalismus geht vor die Hunde! >Aus Deiner Heimat ist gerade diese bezaubernde, stilsichere etahoffmanneske Rezension bei mir angekommen. Vielleicht braucht ihr noch einen Gastdozenten, dann nehmt ihr doch ihn:< Im rauschenden Finale lässt Florian Ludwig es...

prejudice lost – schwanenritt nach sachsen-anhalt

prejudice lost – schwanenritt nach sachsen-anhalt

Ein Vorstellungsgespräch habe ich mir vor einigen Jahren mal kräftig damit verdorben, dass ich einen Witz schlecht nacherzählt habe. Es ging darin um die Neuansiedlung von Büffelherden in den „neuen Bundesländern“ und ich faselte etwas von wildem Westen und wildem Osten und die Jury musste zwangsläufig den Eindruck gewinnen, dass...

gruen und gelb

gruen und gelb

auf nach m’gladbach. ensemblia 2009. 30 jahre musik, theater, tanz, kunst. das erste festival dieser art in deutschland, heisst es. moenchengladbach muss in der gelobten provinz liegen, denn hier haelt kein ice. (ist das ein brauchbares kriterium?) der regionalexpress platzt aus allen naehten. uniformierte regulieren das platzangebot. wer hatte hier...