Markiert: Mahnkopf

Muss man das Deutschsein lernen? Gedanken nach dem Amoklauf von München.

Muss man das Deutschsein lernen? Gedanken nach dem Amoklauf von München.

Es gibt überhaupt keine Deutschen. Schon jetzt sind wir nicht mehr die „Deutschen“, die wir vor hundert Jahren waren. Und in hundert Jahren werden sich die Deutschen der Zukunft – wenn es sie denn überhaupt noch gibt und wir vielleicht in den Vereinten Islamischen Nationen von Liechtenstein leben – fragen, über was man sich heute alles erregt hat.

Ferienkurse in Darmstadt – Flaute in 2012?

Ferienkurse in Darmstadt – Flaute in 2012?

Es ist erstaunlich, wie wenig man gerade von den diesjährigen Darmstädter Ferienkursen vernimmt. Mitblogger Hahn kündigte die Ferienkurse in einem kleinen Beitrag an. Sonst absolute Friedhofsruhe!! Auf Facebook stolpert man über Wortspiele, so dass es z.B. in Darmstadt eine Darmstrasse gäbe. Mancher postet weiter „Ui, Freu – Darmstadt :)“. Oder...

Deutschland – Griechenland: ein musikalisches Match-up

Deutschland – Griechenland: ein musikalisches Match-up

Nicht zu Unrecht ist der legendäre Monty-Python-Sketch mit den gegeneinander kickenden Philosophen mal gerade wieder überall verlinkt, anlässlich eines der monumentalsten Ereignisse der jüngeren Geschichte:

DEUTSCHLAND GEGEN GRIECHENLAND

Grosses Neujahrsauskotzen

Grosses Neujahrsauskotzen

Die stille Zeit der Freude, der guten Vorsätze zog diesmal an mir vorbei, als sei Stille allein ein musikalisches Vehikel. Einzig still bin ich selbst geblieben, habe zuerst ein wenig arrangiert, um in die Gänge zu kommen, später endlich komponiert. Nach beiseite legen der Feder, wegpusten des Radierstaubs… Nein, so...

Treuhänder der Schönheit

Treuhänder der Schönheit

Der Papst spricht zu den Künstlern. Aber nicht alle sind eingeladen. Ein kleines gallisches Neue-Musik-Dorf weigert sich, zu erscheinen. Oder sind sie gar nicht erst eingeladen?

Ein Rausch in acht Abteilungen. Nein – der Titel ist nicht von mir. Ehrlich. Siehe unten.

Ein Rausch in acht Abteilungen. Nein – der Titel ist nicht von mir. Ehrlich. Siehe unten.

Gefüttert sollen sie also werden, die Hörer der Zukunft – da war Cage mit seiner Forderung nach den „Happy New Ears“ ja geradezu noch zurückhaltend! Hier eher doch wohl „Happy New Beers“!