Markiert: Hans Heinrich Eggebrecht

4

Netzwerke: Wer zog seine Unterstützung zur Mauser-Festschrift zurück?

Nach dem Erscheinen meines Textes zur geplanten Mauser-Festschrift, für die Beiträge von Autor*innen wie Nike Wagner, Dieter Borchmeyer, Hermann Parzinger oder Peter Sloterdijk vorgesehen sind oder von Musikwissenschaftlern, Dirigenten oder Komponisten wie Jörn Peter Hiekel, Peter Gülke, Aribert Reimann, Helmut Lachenmann, Jörg Widmann et al. reagierte die junge Musikwissenschaft in...

fort schritt, e.h. flammer flamboyant?

Fortschritt, was ist das…?, so ein neues Kompendium der neuen sächsischen Schule, Ernst Helmuth Flammer als Herausgeber und etliche Autoren einer Ringvorlesung an der Dresdner Carl-Maria-von-Weber-Musikhochschule. Wer will, kann bereits Flammers Einleitung lesen. Was sofort auffällt: ein uralter philosophischer Sprachduktus, Moral und Ethik werden angerufen, Kant und Habermas gegen den...

Auf den Punkt bringen – nochmal zum „Fall Eggebrecht“

Auf den Punkt bringen – nochmal zum „Fall Eggebrecht“

Kurz vor Weihnachten rappelt’s ja noch richtig in der Kiste: Nachdem wir im Fernsehen mit dem Finale von „Supertalent“ gequält wurden und dabei feststellten, dass hunderte von Jahren abendländischer Musikgeschichte nicht gegen eine Hundedressur ankommen können, kocht inzwischen im Feuilleton die „Affäre Eggebrecht“, wie von Arno schon vor einigen Tagen vorausgesehen, so richtig hoch.

Wer war Hans Heinrich Eggebrecht?

Wer war Hans Heinrich Eggebrecht?

Oder: Das Zwei-Welten-Modell mal ganz anders… Laut Pressemeldungen (im September 2009 wurde bereits im SWR darüber berichtet; die Reaktionen der kulturellen Öffentlichkeit waren aber noch zaghaft bzw. blieben fast gänzlich aus) soll der legendäre Freiburger Musikwissenschaftler Hans Heinrich Eggebrecht (1919-1999) 1941 an der Ermordung von fast 15.000 Juden beteiligt gewesen...