Alles, was man über die Beethoven-KI-„Uraufführung“ wissen muss

Walter Werzowa [Anm.: der bei dem betreffenden Telekom-Projekt mitgearbeitet hat] ist vor allem als Komponist von Filmen und Werbejingels bekannt geworden. Warum haben Sie nicht Konstantia Gourzi, Enno Poppe oder Bernhard Lang engagiert, die sich in ihrem Werk ausdrücklich auf Beethoven beziehen?

Werbung

Matthias Röder: Ich wollte jemanden ins Team nehmen, der ein guter Komponist ist, sich dem Thema aber aus einer neuen Perspektive nähert, denn nur so bekommen Sie frische Ideen rein.

[Aus: FONO FORUM, November 2021, S. 22/23]

Arno Lücker wurde in Braunschweig geboren, studierte in Hannover, Freiburg - und Berlin, wo er seit 2003 lebt und als Moderator, Dramaturg, Konzertveranstalter, Pianist, Komponist und Musik-Satiriker arbeitet. Seit 2004 erscheinen regelmäßig Beiträge von ihm in der TITANIC. Arno Lücker ist Bad-Blog-Autor der ersten Stunde, Fan von Hannover 96, Hertha BSC und den Toronto Blue Jays (Baseball).

Verwandte Artikel

1 Antwort

  1. Thomas Wunsch sagt:

    Genau so klingts auch. Beethoven aus dem Jingle Baukasten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.