Gedenken an die Oper. Eine Liste

Endlich ist es da: Das Pendant zu „Das Phantom der Opfer. Eine Liste“!

Werbung

Ey, du Oper!

Servicebüro für Täter-Oper-Ausgleich und Konfliktschlichtung

Deutsche Oper bei Unfall in Argentinien

Deutsche Oper des Stalinismus

Deutsche Operhilfe e.V.

Täter – Oper – Polizei | rbb Rundfunk Berlin-Brandenburg

Willkommen bei DDR-Oper-Hilfe e.V.

Steuerhinterziehung: Täter, die sich für Oper halten | ZEIT ONLINE


Die Oper der RAF

Unfall-Oper-Bayern e.V.

Behörden rechnen mit weit mehr Opern rechter Gewalt (Tagesspiegel)

Oper – Kriminologie-Lexikon ONLINE

UNSICHTBARE OPER | Eine Fotoaustellung über die Reise von Migranten und Migrantinnen aus Zentral- und Südamerika in die USA und ihren Weg durch Mexiko

Doping-Oper-Hilfe e.V.

„Edathy sieht sich als Oper der Wulff-Ermittler“ (Die Welt)

WEISSER RING e. V. – Berater am Oper-Telefon

Unwort des Jahres 2012 in Darmstadt gekürt: Oper-Abo (SPIEGEL ONLINE)

Author profile

Arno Lücker wurde 1979 in Braunschweig geboren. Seit 2003 lebt er in Berlin. Dort arbeitet er als Moderator und Dramaturg. Er ist Künstlerischer Leiter der Astronomie-Musik-Reihe "Himmlische Partituren" im Zeiss-Großplanetarium Berlin, arbeitet von Berlin aus für das Brucknerhaus Linz, schreibt Programmtexte für zahlreiche Orchester (Wiener Philharmoniker, New York Philharmonic), macht Konzerteinführungen in der Elbphilharmonie Hamburg, der Kölner Philharmonie und anderswo. Außerdem ist er Bad-Blog-Autor der ersten Stunde und arbeitet als Kurator für die Musikstreaming-App IDAGIO.

Werbung

5 Antworten

  1. Franz Kaern sagt:

    Geht das nur mir so oder gibt es noch andere, die nicht so recht verstehen, was eigentlich der Sinn der beiden Oper/Opfer-Blogeinträge sein soll? Beziehen die sich auch irgendein aktuelles Ereignis? Soll eine dauerhafte assoziative Verknüpfung der beiden Begriffe stimliert werden? Es erschließt sich mir einfach nicht…

  2. Franz Kaern sagt:

    … Beziehen die sich AUF … meinte ich natürlich

  3. Es geht hier Arno eindeutig um eine assoziative Diskordanz, die auf teleologische Weise versucht, den hermeneutischen Diskurs zweier Begriffe auf die topologische Basis-Redundanz eines potentiell oxymoronalen Grundduktus zu refraktieren.

  4. Franz Kaern sagt:

    Achja, richtig! Darauf hätte ich eigentlich kommen müssen … ;-)

  5. Wponader sagt:

    ….oder schlicht und einfach nur BÖDSINN-MACHEN… :-)