Auf dem Weg zu Komponistenverband und GEMA 1

MUC Airport, die Frisur sitzt nicht. Obendrein das Necessaire vergessen. Durch überteuerte Boutiqien gestolpert, Zahnbürste, Deo, Kamm und mehr erstanden. Viel Geld unnötig ausgegeben. Wie diese möchte man nicht stinken. Immerhin haben während dieser Shoppingtour des Allermenschlichsten ganz inhuman einige Kollegen der Werbemusik ein paar Kaulquappen ihrer vielen Kröten eingeheimst. Filmkomponisten und Neue Musikfreaks bis hierher nichts. Wäre es ein transkontinentaler Flug, hätten die Filmkollegen immerhin was davon. Aber wenn am Dienstag und Mittwoch Alles schief läuft, werden die Werbedudler auch das mindern…

Werbung

Generell gespannt, wen ich treffe, ob Moritz Artikel einige aus der Nische lockte?

Immerhin letzte Tage an Goljadkin gedacht, da Danaiden von Salieri mit Laienorchester probiert. Ist melodisch schon manchmal mau. Die Mischung aus Gluck und Italianita lässt aber doch harmonisch wie grossformal die Romantik erahnen, an Idomeneo denken. Wenn die Tage all die Sitzungen wenigstens so spannend werden. Es soll regnen, so verpasse ich immerhin nicht die Sonne…

Author profile
Komponist | Website

KomponistIn

Werbung

1 Antwort

  1. Lieber Querstand, melde dich. Ich bin zunächst wg. Disko-Tarifen am Montag um 11 Uhr im GEMA-Hotel. Dienstag weiß ich nicht, da ist es vielleicht alles etwas zu intern. Mittwoch dann wieder.
    Montag abend läuft Massive Schräge im Schlot (Eintritt umsonst, um Spenden wird gebeten.)
    Ich brauche Infos aus der Mitte des Strudels.