Markiert: Unerhörte Musik

Wo sind die Jüngeren? Ein Aufruf an die Berliner und Münchner Akademien der Künste

Ich erinnere mich noch, wie erfrischend es war, als 2005 der damals 32 Jahre junge Jörg Widmann zum Mitglied der Bayerischen Akademie der Schönen Künste ernannt wurde, genauso 2004 der anno dazumal 33 Jahre junge Matthias Pintscher. Da bewies die Akademie Lust am Jungen. Die Berliner Akademie der Künste ließ...

Donaueschinger Musiktage 2017/2: Wunderschönes & Weiß nicht & Frauen

Wie ich befürchtete, bin ich nun ausgetauscht. Aber nicht nur ich. Manche Komponisten erkannte man kaum wieder. Zuvor gab es aber was Schönes zu tun: die FEM-Nadel der Fachgruppe E-Musik im Deutschen Komponistenverband wurde im Rahmen der Musiktage im dortigen Rathaus an die – immer noch einzige und erste –...

Berliner Briefe – Senatskanzlei-Antworten zur Mittelstreichung für „Unerhörte Musik“ ab 2015

Erinnert sich noch jemand der Briefe an die Senatskanzlei für kulturelle Angelegenheiten, an den neuen Staatssekretär Tim Renner wegen der Einstellung der jahrzehntelangen Senatsförderung für die einzige, zwischen jährlich 30 und 40 Konzerten umfassende Neue-Musik-Konzertreihe „Unerhörte Musik“ von Rainer Rubbert und Martin Daske im Berliner BKA-Theater? Auch ich hatte ein...

Berlin – quo vadis Solistenensemble Kaleidoskop und Zeitgenössische Oper Berlin?

Vor ein, zwei Jahren bangte die freie Neue Musik Szene mit ihren kleineren Projekten, dass sie durch das neue Musicboard kaum noch Mittel erhalten würde. Moritz berichtete erst vorgestern von der Konzertreihe Unerhörte Musik, vielleicht kann unser Berliner Badblog-Büro auch zu den folgenden Fällen etwas kommentieren oder gar schreiben: Jetzt...

Gegen das Verschwinden

Dies ist keine Petition. Dies ist keine Unterschriftenliste. Dies ist kein Aufruf zu Spenden oder ähnlichem.
In Berlin gibt es eine wunderbare kleine aber wöchentliche (!) Konzertreihe mit dem Namen „Unerhörte Musik“, die jeder von uns kennt, weil es sie schon sehr lange gibt, wir fast alle dort schon einmal Aufführungen hatten oder aufgetreten sind, wir fast alle schon einmal im Publikum saßen.