Markiert: Schott

Skandal! Homosexualität jetzt auch im Kulturbetrieb?

Skandal! Homosexualität jetzt auch im Kulturbetrieb?

Was wenige aber wissen: auch in unseren Theatern, Opernhäusern und Konzertsälen gibt es…Homosexuelle! Sie tarnen sich auf raffinierte Weise – nach außen hin geben sie auf der Bühne den Gigolo, erobern die Frauenherzen im Sturm als Teufelsgeiger, doch in ihrem Privatleben ziehen sie den Darkroom dem ehelichen Bett vor. Bad-BILD berichtet:

Von Angesicht zu Angesicht: Silke Egeler-Wittmanns erfolgreiche Musikprojekte mit Jugendlichen

Von Angesicht zu Angesicht: Silke Egeler-Wittmanns erfolgreiche Musikprojekte mit Jugendlichen

Vor 2 Jahren hatte ich die Freude zusammen mit meinem geschätzten Komponistenkollegen Markus Hechtle an einem von der Muksikpädagogin Silke Egeler-Wittmann initiierten Orchesterprojekt mit Jugendlichen teilnehmen zu dürfen. Silke Egeler-Wittmann ist schon seit vielen Jahren als Leiterin der „Arbeitsgemeinschaft Neue Musik“ am Gymnasium Grünstadt tätig und hat dort herausragende Arbeit geleistet (sie unterrichtet an derselben Schule auch Musik und Deutsch).

Gedanken zum 25-jährigen Jubiläum der EZM

Gedanken zum 25-jährigen Jubiläum der EZM

Ganz sicher wird niemand bestreiten, dass es sich bei der EZM um eine sehr verdiente Unternehmung handelt. In anderen Ländern mag es ähnliche Initiativen zu einer Dokumentation des ländereigenen zeitgenössischen Komponistenschaffens geben, aber nirgendwo werden sie so liebevoll ediert (was schon damit anfängt, dass den jeweils ausgewählten Komponisten viel Freiheiten bei der Gestaltung ihres CD-Inhalts gelassen wird) und (durch die Kooperation mit Schott/Wergo) so zuverlässig weltweit vertrieben wie bei uns in Deutschland.

Brief an die Leser 1: Natürliche Auslese?

Brief an die Leser 1: Natürliche Auslese?

Moritz Eggert spricht mit seinen Kommentatoren über Schlägeandrohungen, verbale Gewalt, die geheimen Verstrickungen des Schott Verlages und die Verruchtheit der Welt. Außerdem gibt es Kaffee und Versöhnungskuchen.