Kategorie: kulturpolitik

0

Die neuen Grenzen der Musik.

Wer der Musik also Grenzen setzt, setzt auch der eigenen Entfaltung Grenzen. Und das werden die kommenden Generationen zu spüren bekommen. Und denjenigen, die jetzt neidisch sind, wird es dann keineswegs bessergehen als vorher – sie werden auch weiterhin das Gefühl haben, dass ihnen irgendjemand in die Suppe spuckt, während sie ohnehin schon nur ihr eigenes Süppchen kochen.

0

AfD und Laienmusikszene

Seit wenigen Monaten ist eines der beiden Orchester, das ich dirigieren darf, Mitglied im Bundesverband Deutscher Lieberhaberorchester e.V. (BDLO), im Landesverband Bayern. Grundsätzlich ist das für jedes Orchester dieser Art von Vorteil, da man finanzielle Unterstützung des jeweiligen Bundeslandes z.B. für die Orchesterleitung und externe Probenwochenwochen beantragen kann, es ein...

3

Sexuelle Übergriffe an den Musikhochschulen Düsseldorf und Hamburg

Wer glaubte, dass mit der juristischen und medialen Aufklärung der sexuellen Übergriffe an der Musikhochschule München das Thema aus der Musikwelt sei, dass seine eigene Hochschule glimpflich am Unglück vorbeigeschrammt sei, der irrt. Die Autoren des Spiegels haben nun weiter recherchiert und stießen auf Vorfälle an den Musikhochschulen Düsseldorf und...

0

Daniele Gatti 2019 beim BRSO – Nein, so nicht, Herr Pont!

Nein, nein und nein! Liebes Sinfonieorchester des Bayerischen Rundfunks und lieber Manager Nikolaus Pont. Ich nehme Ihnen nicht ab, dass Daniele Gatti unbedingt einzuladen ist. Ihre Position, „es gibt Geschichten, die man gelesen hat, das stimmt, aber letztendlich handelt es sich bei Daniele Gatti um einen rechtlich gesehen unbescholtenen Menschen...

1

Kommentar zum gutachterlichen Bericht der Holzheid-Kommission

Letzte Woche Freitag, 5. April 2019, stellte der bayerische Staatsminister Bernd Sibler für Wissenschaft und Kunst den gutachterlichen Bericht der dreiköpfigen Kommission unter dem Vorsitz der ehemaligen Präsidentin des Bayerischen Verfassungsgerichtshofes und des Oberlandesgerichts München, Dr. h.c. Hildegund Holzheid vor. Die Kommission sollte den status quo an Maßnahmen und Entwicklungen...

0

Solidarität mit dem abgeschobenem Schriftsteller Nguyen Quang Hong Nhan

Die Migrationspolitik Deutschlands wird aktuell immer restriktiver. So wurde am 2.4.19 der Schriftsteller Nguyen Quang Hong Nhan mit seiner Ehefrau nach Vietnam abgeschoben. Obwohl sein Asylfolgeverfahren nach dem vor Gerichten gescheiterten Erstverfahren noch läuft und er und seine Familie gute Aussichten hatten, von Kanada aufgenommen zu werden, setzte sie die...

0

Vor allem ein deutsches Phänomen: Demos gegen die EU-Urheberrechtsreform und Anonymous-VGen-Blockaden

Gestern vor 7 Tagen war der sogenannte EU-weite Demo-Tag gegen die nun durch das EU-Parlament beschlossene Richtlinie zur EU-Urheberrechtsreform. Angeblich fanden ausser in Deutschland massive Proteste europaweit zeitgleich statt. D.h., man würde Proteste in vielen Großstädten und v.a. en Gros in den bevölkerungsreichsten Staaten erwarten. Unter https://www.stopacta2.org/en/stopacta2-events/ findet sich ein...

2

Vier Fragen an Nike Wagner

Ich denke, nicht nur ich sondern auch die Bonner Bürger sowie die Öffentlichkeit im Allgemeinen haben ein Recht auf Beantwortung dieser Fragen. Wenn Sie weiterhin dazu schweigen, ist das zwar auch eine Antwort, aber diese Art von Antwort tut weder Ihnen noch dem Beethovenfest sehr „wohl“ und bestätigt das, was im Moment für jedermann wie Vertuschung und Aussitzen wirkt.

10

Anonymous Germany – Willkommen im Netz der Diffamierung!

Was seid Ihr für Helden! Guy Fawkes Maske aufgesetzt und losgehetzt. Was wart Ihr für Helden! Als mit Wikileaks und Edward Snowden die Überwachung von hunderten von Millionen Internetusern bekannt wurden, war auch Anonymous für seine Aufklärungsarbeit in aller Munde. Doch das sind tempi passati. Als selbstberufene IT- und Netzaktivisten...