Neues zur Snoop-Dogg-Affäre

Am 14. März 2022 berichtete ich hier darüber, dass mir ungefragt zehn Tickets für ein Snoop-Dogg-Konzert in Berlin zugeschickt wurden. Weder bin ich ein Fan noch habe ich diese Tickets bestellt – noch war ich gewillt, dafür zu zahlen. Ich habe die Tickets sofort zurückgeschickt, Anzeige wegen Adressbetrug erstattet – und bei der eventim-Hotline angerufen. Denn die Tickets werden über eventim vertrieben. Bei der Telefon-Hotline bin ich nicht ein einziges Mal durchgekommen. Das ist eine ziemliche Katastrophe. Nun ja.

Werbung

Jetzt habe ich eine „Letzte Zahlungserinnerung“ per Post erhalten. Weder aber hat sich die Polizei gemeldet (wegen der aufgegebenen Anzeige) noch hat eventim darauf reagiert, dass ich die Tickets per Einschreiben (natürlich auf meine Kosten) zurückgesandt habe. Offenbar kann man also einfach so unbescholtene Bürger in Bedrängnis bringen – und sie Dinge bezahlen lassen, für die man selbst nichts kann (nämlich zumindest das Porto). (Und die einen – sorry, Snoop Dogg – auch noch ästhetisch beleidigen. Denn ich würde nie zu einem Konzert dieses musikalisch unbegabten Sexisten gehen.)

Danke für nichts.

close
Unsere Newsletter informieren Sie über Neuigkeiten im Badblog Of Musick. Informationen zum Anmeldeverfahren, Versanddienstleister, statistischer Auswertung und Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzbestimmungen.
close
Unsere Newsletter informieren Sie über Neuigkeiten im Badblog Of Musick. Informationen zum Anmeldeverfahren, Versanddienstleister, statistischer Auswertung und Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzbestimmungen.

Arno Lücker wurde in Braunschweig geboren, studierte in Hannover, Freiburg - und Berlin, wo er seit 2003 lebt und als Moderator, Dramaturg, Konzertveranstalter, Pianist, Komponist und Musik-Satiriker arbeitet. Seit 2004 erscheinen regelmäßig Beiträge von ihm in der TITANIC. Arno Lücker ist Bad-Blog-Autor der ersten Stunde, Fan von Hannover 96, Hertha BSC und den Toronto Blue Jays (Baseball).

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.