Befragung zu Erfahrungen mit sexueller Belästigung und Gewalt in der deutschen Kultur- und Medienbranche

Da wir dieses traurige Thema schon oft in diesem Blog behandelt haben, möchte ich auf eine neue Initiative der Bundesregierung hinweisen: Es handelt sich um eine große spartenübergreifende Befragung zum Thema sexuelle Belästigung und Gewalt in der deutschen Kultur- und Medienbranche. Nachdem diese Thematik auch bei öffentlich-rechtlichen Sendern angekommen war, schien dieser Schritt unausweichlich und es wird interessant sein, zu welchen Schlüssen diese Umfrage kommen wird, auch wenn es im Vorfeld durchaus auch Kritik gab. Aber hoffen wir einmal, dass diese Umfrage sich mehr mit Ruhm bekleckern wird, als die bisherigen Initiativen. Es wäre schon sehr wichtig, mit Zahlen und Fakten Schritte zu untermauern, die wirkliche Veränderungen und ein besseres Arbeitsumfeld für alle garantieren, sowie Machtmissbrauch möglichst verhindern. Die Umfrage ist selbstverständlich anonym, richtet sich an alle Geschlechter und ist datenschutzrechtlich gesichert. Hier der offizielle Text:

Werbung

Ziel der Befragung ist es, ein belastbares Bild der Häufigkeit sowie der Hintergründe von sexueller Belästigung und Gewalt in der deutschen Kultur- und Medienbranche zu erhalten, so dass Betroffene besser unterstützen werden können. Um zu untersuchen, welche Formate bzw. Strukturen der Unterstützung besonders wirksam und hilfreich sind, hat das Bundeskanzleramt eine Projektstudie initiiert.  Zentrales Element dieser Studie ist eine anonyme Online-Befragung, die  im Auftrag der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien durch das Referat wirksam regieren im Bundeskanzleramt durchgeführt wird. Um einen möglichst hohen und heterogenen Rücklauf an Fragebögen und damit repräsentative, aufschlussreiche Ergebnisse aus der Umfrage zu erhalten, benötigen wir Ihre Mithilfe. Bitte nehmen Sie an der Befragung teil und leiten diese an Ihre Verteiler weiter.

Da es gerade für Betroffene wichtig sein kann, die Fragen vorher zu kennen, bevor sie sich auf die Beantwortung einlassen, kann man hier: Umfrage Overview die Befragung vorher anschauen.

Hier der Link zur Umfrage:

https://kulturundmedienbefragung.questionpro.eu/

Moritz Eggert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.