Stichwörter: donaueschingen

donauflügel 2 – netter empfang 0

donauflügel 2 – netter empfang

wie jedes jahr empfängt der swr sein publikum bereits am donaueschinger bahnhof mit einer vorschau auf das programm. dieses jahr haben sich die marketingstrategen etwas ganz besonderes ausgedacht. das swr 3 plakat wirkt wie corsspromotion, tatsächlich sind in den angekuendigten titeln saemtliche urauffuehrungen annagramatisch versteckt. tolle idee! ich meine: o...

donauflügel [1] im freien fall 0

donauflügel [1] im freien fall

in diesem jahr bekommt die neue musik in donaueschingen dank simon steen andersen flügel. http://www.swr.de/landesschau-bw/-/id=122182/gp1=col-010/did=11996154/nid=122182/h9fmvw/index.html da spannt auch meine seele weit ihre flügel aus.

donauface [1] – wiesloch, bruchschal, durchlatsch 0

donauface [1] – wiesloch, bruchschal, durchlatsch

das abenteuer hat begonnen. wie jedes jahr: im nahverkehr der db. katharina wagner vom fahrgastverein profahrn hat das problem ja längst erkannt. das problem an bayreuth ist die zuganbindung. offensichtlich war sie noch nie in donaueschingen. im vergleich dazu liegt bayreuth am hochgeschwindigkeitsnetz! letztes jahr bin ich ja mit ihrer...

Von der Tomate zur Tütensuppe – Evolution der Neuen Musik (Gastbeitrag von Stefan Hetzel) 28

Von der Tomate zur Tütensuppe – Evolution der Neuen Musik (Gastbeitrag von Stefan Hetzel)

Unser regelmäßiger Leser Stefan Hetzel war schon der Zweite, der mich auf Harry Lehmann und seinen interessanten Artikel „Digitale Infiltrationen“ aufmerksam gemacht hat, der schon seit einiger Zeit kontrovers diskutiert wird. Er hat auch gleich einen Artikel über die Thematik geschrieben, den ich hier gerne zur Diskussion stelle:

Offener Brief an Mathias Spahlinger 4

Offener Brief an Mathias Spahlinger

Moritz Eggert schreibt an Mathias Spahlinger und bietet ihm Hilfe im Kampf gegen den Erzkapitalismus an

Wenn die Fleißigen dumm werden 4

Wenn die Fleißigen dumm werden

Ich konnte nicht widerstehen, den Titel von Mathias‘ leider (vorläufig?) letztem Blogeintrag umzudrehen. Die ganze Thematik, die Mathias angerissen hat, hat auch sehr viel mit dem Konflikt Alt gegen Jung zu tun, oder vielmehr damit: Inwieweit kann es die „fleißige“ (=etablierte) Generation souverän mit Kritik und neuen (=anderen) Ansichten umgehen? Macht Etablierung dumm, oder zumindest blind?

Die Kunst der freien Rede 14

Die Kunst der freien Rede

Als ich 2008 mit den ersten Kolumnen für die NMZ unter dem Titel „Bad Boy“ begann (daraus wurde genau ein Jahr später dieser Blog), erregte dies Frank Hilberg dermaßen, dass er einen polemischen Text per Massenmail an so ziemlich jeden schickte, der in Deutschland mit Neuer Musik zu tun hatte.

Un rêve d’automne (Donaueschingeneinschub) 11

Un rêve d’automne (Donaueschingeneinschub)

Plötzlich, an diesem schönen Herbstmporgen, überkommt mich der Entschluss, einen Zug nach Doneaueschingen zu besteigen. Ich weiß auch nicht so recht, warum ich das bisher noch nie getan habe (außer einmal, mit 17, im Gefolge von Gerhard Müller-Hornbach und einigen Frankfurter Kons-Studenten). Aber inzwischen hat sich viel verändert in der Welt, und… ich werde dort natürlich viele Freunde treffen. Außerdem hat Patrick Hahn wie jedes Jahr ein Zimmer zu viel reserviert.