Markiert: Philharmonie am Gasteig

Orchesterärger Mucphil – Falsche Wut über Müller-Wielands „Egmont“, Planstellen für neue Instrumente

Ich ärgere mich: die Tage gab es die Uraufführung von Jan Müller-Wielands Oratorium „Egmonts Freiheit oder Böhmen liegt am Meer“. Aber nicht das Stück bringt auf, es ist die Mutlosigkeit der Münchner Philharmoniker, die letztlich für ein Hauptproblem der Orchester an sich steht: die eingeschlafene Weiterentwicklung dieser Klangkörper! Müller-Wielands neues...

Tutuguri Wolfgang Rihms zur musica viva Saisoneröffnung – totale Sexualisierung

Tutuguri Wolfgang Rihms zur musica viva Saisoneröffnung – totale Sexualisierung

Heute, oder gestern? Bin ganz aus der Zeit geraten. Bisher kannte ich Wolfgang Rihms „Tutuguri – Poeme danse für grosses Orchester, Chor vom Tonband und Sprecher“ nur aus youtube-Ausschnitten und einem vor 20 Jahren gelesenem Rihmbuch (Der Komponist Wolfgang Rihm. Schott Verlag, Mainz 1985). Ob man nun Antonin Artaud oder...

Eierlegende Orchesterwollmilchsau – ein Haus der Musik für München

Eierlegende Orchesterwollmilchsau – ein Haus der Musik für München

Nachdem letzthin der Verwaltungsrat des Deutschen Museums sein generelles Placet für einen Umbau des Kongresssaales des Münchener Deutschen Museums zu einem Konzertsaal gab, zeichnen sich nun geradezu revolutionäre Lösungsansätze vor dem frühlingshaftem Alpenpanorama ab. Nachdem selbst der Kulturretter Siemens das Münchener Kammerorchester demnächst vor die Türe setzen wird, noch gar...