Markiert: Oktoberfest

Mphil @ Odyssee – vorgezogene Aprilscherze, Wiesnphilharmonie, Paketposthalle, Riemarkaden

Gestern hieß es Rihm im Herkulessaal, 2 Tage zuvor, am 28. März, hieß es Riem oder Paketposthalle. Es geht um den Ausweichstandort, wenn die Münchner Philharmoniker 2020 aus der Philharmonie am Gasteig müssen. Highlight der Vorschläge: die Stadtratsfraktion um den ehemaligen FDP-Kunstminister Dr. Heubisch schlug ernsthaft vor, nach dem Oktoberfest...

HochX – Live Protokoll der Eröffnungsderniere eines neuen alten Theaters

Im gleichen Raum wie das Münchner i-camp, wo z.B. das legendäre pianopossibile Urständ feierte, eröffnet nach des ersten politisch gewollter Schliessung nun politisch gewollt das neue HochX Samstag letzter Woche. Heute, am Dienstag drauf, war schon die Derniere der ersten Produktion. Ich tippte frisch von der Leber weg meine Eindrücke...

75 Jahre Münchener Abkommen – tapsige Münchener Musikhochschule, Copy&Paste-Klassenkämpfer

Dies wird kein Gedächtnisartikel. Oder doch? Nein, es geht um Gegenwärtiges. Vielleicht Politisches. Eher um Befindlichkeiten. Zu einem Zeitpunkt, wo Verschwörungstheorien von um ihr Recht betrogenen extremen Standpunkten herumgeistern. Angefangen von Petitionsaufrufen aus dem Anhängerumfeld der am Wahlabend zum 18. Bundestag an der 5%-Hürde gescheitertenAfD um eine mögliche Neuwahl. Oder...