Musikbloggeraward zum zweiten

ok, damit das Ganze schön offiziell wird: Liebe Imke, wir nominieren hiermit des weiteren für den Oskar der Internetwelt, den internationalen Musikbloggeraward:

Werbung

7.concertini.de (oder auch concerti.de oder concertinini.de oder concertininini.de), eine eher klassisch orientierte Website, auf der man erfährt, dass Mozartklavierkonzerte inzwischen von Streichern im Stehen gespielt werden, besonders dann, wenn Hèlene Grimaud verzückt und orgasmatronisch den Solopart spielt (und sich nicht gerade mit Claudio Abbado streitet). Aber Moment mal, lieber Patrick H. (von dem der Vorschlag kommt). Dat ist doch gar kein Blog, dat is ne Website! Geht also nicht, schade….

also nochmal,
7. Musikland Niedersachsen: Das ist ein waschechter Blog, das ist informativ und regelmäßig befüttert, und Niedersachsen ist ja ohnehin schon lange das Land der Geige spielenden Kentauren. Also: genehmigt! Empfohlen! Der Nächste bitte….

8.In Esslingen steht kein Hofbräuhaus, sondern ein „Unperfekthaus“, so zu lesen im Podium-Festival-Blog. Muss man gesehen haben, fantastisch! Weiter….

9. Ganz besonders empfohlen, die „Kritische Masse“ unseres geliebten geheimen Chefs Martin Hufner – hier ist wahrlich manche Preziose zu finden und allemal einen Besuch wert, auch wenn das „Facebook der Blogs“ (wir) inzwischen mehr von Martins Zeit beansprucht.

10. Next but not last, der gar nicht so kleine Musikblog Broia von Paul Bräuer, auch er hiermit nominiert.

Die große Preiszeremonie wird übrigens Ricky Gervais moderieren, der ja die Globes nicht mehr machen will. Fänd ich gut!

Und selbstnominiert für die „goldene Ananas“: unser lieber Erik Janson (der aber eher für den Preis „bester Blogkommentator“ nominiert werden sollte).

Also, 10 Empfehlungen haben wir, gibt es noch mehr?

Euer Moritz Eggert

PS: hiermit ausgelobt: ein Preis für die beste Vertonung von „Vado a bordo, cazzo“ als akademisch relevante Komposition im Stile Neuer Musikfestival-Festivalmusik. Wer hat Lust?
PPS: Das gesammelte Schweigen von Theo Geißler dauert schon zu lange an – wir vermissen Dich!

| + posts

Komponist

Werbung

Moritz Eggert

Komponist

14 Antworten

  1. strieder sagt:

    Der Link zu Musikland Niedersachsen funktioniert leider nicht – da hat sich ein „http://blogs.nmz.de/“ an den Link geschlichen ;)

  2. Vielen Dank für die Nominierung :)
    Kleines Missverständnis: das Unperfekthaus liegt in Essen, nicht im schwäbischen Esslingen, wo wir das Festival machen (wir hatten im Essener Unperfekthaus lediglich unser PODIUM.Retreat, deswegen der Bericht)..

  3. @strieder: Seltsam, kann das an Deinem Browser liegen? Der Link zu Musikland Niedersachsen funktioniert und ist auch korrekt eingetragen….

  4. strieder sagt:

    @Moritz: Tja, Sorry, jetzt funktioniert es :| k.A. warum es hier gestern nicht ging (verwende Chrome). Entweder ein [seltsamer] Fehler im Browser, ein Fehler in meinem Gehirn, oder Martin war schneller :D

  5. …vermisst zu werden – ja – schmeichelt. Auch wenn ich hier dafür vermutlich gesteinigt werde: Im Moment fighte ich für den Kompetenzerhalt des eigentlich abgeschlossenen „Netzwerk Neue Musik“. Da hat sich rund um „Buddy“ Budisavljevic und Barbara Barthelmes ein engagiertes Team gesammelt, das frei von Eitelkeiten und ideologischen Verbiesterungen Boden schaffen kann für all die Klang-Entwicklungs-Menschen. Das Feld braucht langfristige Pflege.
    http://www.nmz.de/artikel/stiften-gehen

  6. strieder sagt:

    Blumen statt Steine

  7. strieder sagt:

    @Martin: Mein Gehirn atmet auf.

  8. Imke sagt:

    @Striedler Nix is mit „Wehe es gewinnt keine Neue Musik Blog“! ;) Bei Blogger-Awards ist bereits die Nominierung der Award. Sobald Du ihn veröffentlichst und die Regeln befolgst (also ihn auch weiterreichst), HAST Du den Award. Glückwunsch!

  9. Flimbe sagt:

    Ey, wieso jetzt „Imke“ ? Ich bin „Flimbe“!

  10. strieder sagt:

    LOL

    (Und dann bin ich ja zufrieden, hat so nicht nur *ein* Neue Musik Blog gewonnen sondern gleich mehrere, hehe.)

  11. Flimbe sagt:

    JA, so isses. Wir alle sind GEWINNER. Hehe. ;)