Geesche am Gendarmenmarkt V

Blog zu den Proben und Aufführungen von Adriana Hölszkys Musiktheater „Bremer Freiheit“ im Konzerthaus Berlin (Werner-Otto-Saal | Premiere am 19.11. | Weitere Vorstellungen am 20./25./26./27.11. – jeweils um 20 Uhr)

Werbung

Ich weiß, die Petitionen für kleine Festivals, Opernhäuser und andere bedeutende, kleine, feine Institutionen nehmen ein wenig Überhand. Andererseits haben sie in der Vergangenheit auch immer mal wieder etwas gebracht. Außerdem sollte man nie aufgeben! Und da heute Abend die Premiere der „Bremer Freiheit“ ist (daher mein Anzug und die Hermés-Krawatte, die man jetzt aber nicht sehen kann…), ausgerichtet vom Konzerthaus Berlin und der wunderbaren Berliner Kammeroper, gibt es ab heute eine Online-Petition zum Erhalt der Berliner Kammeroper.

Hier geht es zur Petition der Berliner Kammeroper.

Bitte unterzeichnen, falls Sie ungewöhnliches, innovatives, tiefgründiges, unentdecktes und einfach gut und mit viel Liebe und Leidenschaft gemachtes Musiktheater schätzen!

Arno Lücker wurde in Braunschweig geboren, studierte in Hannover, Freiburg - und Berlin, wo er seit 2003 lebt und als Moderator, Dramaturg, Konzertveranstalter, Pianist, Komponist und Musik-Satiriker arbeitet. Seit 2004 erscheinen regelmäßig Beiträge von ihm in der TITANIC. Arno Lücker ist Bad-Blog-Autor der ersten Stunde, Fan von Hannover 96, Hertha BSC und den Toronto Blue Jays (Baseball).

Verwandte Artikel