Die Erinnerungen des weißen Hundes an Fräulein Daisy

daisy

Das wollte ich schon lange reinstellen, aber erst jetzt bin ich dazu gekommen, es aufzunehmen:

Werbung

am 14. Januar erschien dieses Interview mit Hans Werner Henze in der FAZ – ich fand den Text großartig und berückend komisch, da Henzes Antworten und deren oft erstaunliche Diskrepanz zu den Thesen der wunderbaren Eleonore Büning einen interessanten Mix ergeben. Anlass war die UA von „Immolazione“ in Rom (in der die oben abgebildete Daisy nicht vorkommt, dafür aber auch eine Daisy), sowie die Arbeit an der Kinderoper „Gisela“ (in der kein Hund namens Daisy die Hauptrolle spielt)  für die Ruhrtriennale (Patrick berichtete schon).

Um euch auch in den Genuss dieses Kleinods des Kulturjournalismus kommen zu lassen, habe ich den gesamten Text als Podcast „interpretiert“. Dabei habe ich kein einziges Wort geändert: es erklingt bis ins letzte Detail der veröffentlichte Originaltext, ohne Änderungen und Kürzungen. Einfach „Daisy“ unten anklicken und los geht’s.

Daisy, click it an

Viel Spaß damit,

Euer

Bad Old Man

Moritz Eggert

Author profile
Werbung