Markiert: Sprache und Musik

weil das ja klar ist

weil das ja klar ist

na klar, auch feuilletonisten dürfen mal träumen. auch jan wiele, der für die FAZ schreibt und der offenbar ein musikalisches erweckungserlebnis hatte. schuld war der junge schlagzeuger jonny könig, der sich den spaß gemacht hat, stoibers transrapidrede http://www.youtube.com/watch?v=f7TboWvVERU&amp zu musikalisieren. http://www.youtube.com/watch?v=9Vg2h_nW0bA&amp das ist eine ganz witzige geschichte und hätte hier...

Wenzgranderungen schizwen Sprusik und Mache

Wenzgranderungen schizwen Sprusik und Mache

Wo verlaufen die Grenzen zwischen Sprache und Musik? Gab es da jemals so etwas wie eine „Mauer“? Wenn ja: Kann man diese Mauer abreißen? Und wenn ja: Wann (9. November 20**?)? Braucht man für die Grenzüberschreitung einen Pass? Oder ein Tagesvisum? Und wenn ja: Wie lange muss man darauf warten?...