Markiert: Barbican

Die wunderbare Vielfalt der Klaviermusik

Heute treffen wir den wichtigsten Konzertagenten für Pianisten weltweit, den Deutschamerikaner Gerhard von Lippi, im Hotel Vier Jahreszeiten, München.

Herr von Lippi ist erschöpft, hat er doch gerade die Welttournee der jungen chinesischen Pianistin WeiShi-sheng (mit Werken von Brahms, Schumann und Bach) begleitet, mit Konzerten in allen großen Metropolen dieser Welt. Jetzt rührt er mit dem Löffel sorgfältig in einem Cappuccino und gönnt sich eine Packung Mozartkugeln. „Die habe ich immer dabei, Mozart geht immer“ sagt er lachend.

Valery Gergiev & Menschenbilder – USA & UK: Proteste, BRD & mucphil: kein Mucks

Valery Gergiev & Menschenbilder – USA & UK: Proteste, BRD & mucphil: kein Mucks

Bekanntermassen ist der Klassik-Weltstar Valery Gergiev ein Unterstützer, Walhlwerber und Freund von Russlands Präsidenten Wladimir Putin. Und er gab seiner Sympathie für das russische Gesetz der Putinregierung zur Anti-Homosexualitäts-Propaganda Ausdruck: „In Russia we do everything we can to protect children from paedophiles. This law is not about homosexuality, it targets...

Wie aussagekräftig sind Musikkritiken? Heute: Michel van der Aa.

Wie aussagekräftig sind Musikkritiken? Heute: Michel van der Aa.

Michel van der Aa ist ein erfolgreicher holländischer Kollege. Und gerade hatte seine Oper „Sunken Garden“ im Londoner Barbican Premiere. Aber wie war es denn nun?

Lesen wir doch mal die Kritiken: