Die letzte Woche im „Bad Blog Of Musick“. Viel Spaß bei der Lektüre.

op. 111 – Eine Analyse in 335 Teilen – Takt 239

op. 111 – Eine Analyse in 335 Teilen – Takt 239

Im Dezember 2015 begann Arno Lücker die längste Bad-Blog-Serie aller Zeiten. Er analysiert jeden einzelnen Takt von Ludwig van Beethovens letzter Klaviersonate c-Moll op. 111 aus dem Jahr 1822. Das sind 335 Takte, also 335 einzelne Folgen. Am 6. August 2018 erreichte er den letzten Takt des ersten Satzes. Der Autor verspricht, die Serie bis zum Beginn des Beethoven-Jahres 2020 …

Mehr...

Autor: Arno Lücker

---
Radio Neue Musik. Montage: Hufner

Neue Musik / Musikfeature / SoundArt: Die Radio-Woche vom 23.09. bis 29.09.2019

Neue Musik und Musikfeatures in der Kalenderwoche 39. Die Sender sind zurück. Es gibt wieder volles Programm. In dieser Ausgabe erscheinen auch wieder Termine für Sendungen unseres österreichischen Rundfunks – Ö1. Dankenswerterweise bekommen wir nun monatlich eine Liste mit passenden Sendungen. Alle bekannten Stream-, Web- und RSS-Adressen deutscher Sender finden sich bei Stefan Hetzel. Download dieser Übersicht als PDF. Alle …

Mehr...

Autor: Der Radiomann

---
op. 111 – Eine Analyse in 335 Teilen – Takt 238

op. 111 – Eine Analyse in 335 Teilen – Takt 238

Im Dezember 2015 begann Arno Lücker die längste Bad-Blog-Serie aller Zeiten. Er analysiert jeden einzelnen Takt von Ludwig van Beethovens letzter Klaviersonate c-Moll op. 111 aus dem Jahr 1822. Das sind 335 Takte, also 335 einzelne Folgen. Am 6. August 2018 erreichte er den letzten Takt des ersten Satzes. Der Autor verspricht, die Serie bis zum Beginn des Beethoven-Jahres 2020 …

Mehr...

Autor: Arno Lücker

---
Netzwerke: Wer zog seine Unterstützung zur Mauser-Festschrift zurück?

Netzwerke: Wer zog seine Unterstützung zur Mauser-Festschrift zurück?

Nach dem Erscheinen meines Textes zur geplanten Mauser-Festschrift, für die Beiträge von Autor*innen wie Nike Wagner, Dieter Borchmeyer, Hermann Parzinger oder Peter Sloterdijk vorgesehen sind oder von Musikwissenschaftlern, Dirigenten oder Komponisten wie Jörn Peter Hiekel, Peter Gülke, Aribert Reimann, Helmut Lachenmann, Jörg Widmann et al. reagierte die junge Musikwissenschaft in den sozialen Medien. Die junge Musikwissenschaft scheint sich wohl ein …

Mehr...

Autor: Alexander Strauch

---
Schnittke, Bruckner, mphil, Gergiev – endlich Ankunft und Aufbruch im bunten München

Schnittke, Bruckner, mphil, Gergiev – endlich Ankunft und Aufbruch im bunten München

Am Mittwoch dieser Woche eröffneten die Münchner Philharmoniker mit ihrem Chef Valery Gergiev nach einer Vorabtournee in der Heimatstadt München die Saison 2019/20. Bemerkenswert: der Aufbruch erfolgte nicht mit Konventionellem, sondern Wagnis und Experiment. Alfred Schnittkes 1. Sinfonie, 1974 in Gorki uraufgeführt, als Saisonopener sprengt Alles weg, was sich ein Publikum normalerweise als Konzertanfang vorstellt: höflich den Auftretenden applaudieren, etwas …

Mehr...

Autor: Alexander Strauch

---
Website der FDP-Fraktion im Römer. Screenshot

Wie die FDP einmal den Zuschuss für das „Archiv Frau und Musik“ streichen wollte

Die FDP und ihr Verhältnis zur (Musik)-Kultur – kannste streichen. Begründung: Unfähigkeit. Im Umfeld zu Untersuchungen, wo denn die AfD im kulturpolitischen Bereich zu massiven Eingriffen in Haushalte, Tätigkeiten und Personal von Kulturinstitutionen einzumischen beabsichtigte, die Süddeutsche Zeitung hat das gesammelt, tauchte plötzlich ein Vorgang vom Anfang dieses Jahres auf, bei dem nicht die AfD, sondern die FDP, präzise die …

Mehr...

Autor: Martin Hufner