Die letzte Woche im „Bad Blog Of Musick“. Viel Spaß bei der Lektüre.

Das bekannte Wegsehen im Falle Levines: einfach so weitermachen?

Das bekannte Wegsehen im Falle Levines: einfach so weitermachen?

Nach metoo in Hollywood beschäftigt sich die US-Westküste aktuell mit Pädophilievorwürfen gegen den jahrzehntelangen MET-Chefdirigenten James Levine. Obwohl diese Vorwürfe grüchteweise schon beinahe genauso lang bekannt waren, wie er MET-Chef ist, will jetzt erst auch die MET selbst eine Untersuchung dazu vornehmen. Denn wie die New York Post berichtet, wo man auch Alles zum jetzt aufgedeckten Fall nachlesen kann, war …

Mehr...

Autor: Alexander Strauch

---
op. 111 – Eine Analyse in 335 Teilen – Takt 112 (Adventskalender, Türchen Nr. 3)

op. 111 – Eine Analyse in 335 Teilen – Takt 112 (Adventskalender, Türchen Nr. 3)

Genau vor zwei Jahren begann Arno Lücker die längste Bad-Blog-Serie aller Zeiten. Er analysiert jeden einzelnen Takt von Ludwig van Beethovens letzter Klaviersonate c-Moll op. 111 aus dem Jahr 1822. Das sind 335 Takte, also 335 einzelne Folgen. Dabei hat sich bisher gezeigt, dass es funktioniert: Jeder einzelne Takt dieses Werkes ist seine Analyse wert. Der Autor hat sich vorgenommen, …

Mehr...

Autor: Arno

---
Radio Neue Musik. Montage: Hufner

Neue Musik / Musikfeature / SoundArt: Die Radio-Woche vom 04.12. bis 10.12.2017

Neue Musik und Musikfeatures in der Kalenderwoche 49. Schwerpunkte: Nicolaus A. Huber, Karlheinz Stockhausen, Hannes Kerschbaumer, Pianistin Margarete Leng Tan, John Cage, In Memoriam Pierre Henry, Christoph-Maria Wagner, Sängerin Savina Yannatou +++ Der Musik-Cyborg, Gehörlose Geflüchtete und neue Musik, Mailänder Scala, Musik von der Insel, Bernd Alois Zimmermann bei den Darmstädter Ferienkursen, The Acousmatic Project von Thomas Gorbach, Harmonie und …

Mehr...

Autor: Martin Hufner

---
Everything that is wrong in Mozart in the Jungle, season 3, episode 7: "Not yet titled"

Everything that is wrong in Mozart in the Jungle, season 3, episode 7: "Not yet titled"

Quelle: IMdB Just when you thought it was safe to watch TV again a new series of „Mozart in the Jungle“ arrives, our favorite show that apparently exists in a parallel dimension to our dimension, a dimension where classical music is incredibly popular, where the stars look good without photoshop and where the audience screams with joy every time a …

Mehr...

Autor: Moritz Eggert

---
op. 111 – Eine Analyse in 335 Teilen – Takt 111 (Adventskalender, Türchen Nr. 2)

op. 111 – Eine Analyse in 335 Teilen – Takt 111 (Adventskalender, Türchen Nr. 2)

Genau vor zwei Jahren begann Arno Lücker die längste Bad-Blog-Serie aller Zeiten. Er analysiert jeden einzelnen Takt von Ludwig van Beethovens letzter Klaviersonate c-Moll op. 111 aus dem Jahr 1822. Das sind 335 Takte, also 335 einzelne Folgen. Dabei hat sich bisher gezeigt, dass es funktioniert: Jeder einzelne Takt dieses Werkes ist seine Analyse wert. Der Autor hat sich vorgenommen, …

Mehr...

Autor: Arno

---
Erstes Fazit zum Musikfonds

Erstes Fazit zum Musikfonds

Beim letzten Treffen des Bayerischen Musikrats (BMR) im Heimatministerium in Nürnberg konnte ich am Ende kurz mit dessen Vorsitzenden Thomas Goppel ein paar Worte zur Musikförderung wechseln. Grund war die Kritik des BMR an der Bundesregierung immer mehr die Kulturhoheit der Länder auszuhöhlen. Zwar stellte der Bund in den letzten Jahren wirklich mehr Fördermittel bereit. Deren Vergabe erfolgt aber nicht …

Mehr...

Autor: Alexander Strauch

---
op. 111 – Eine Analyse in 335 Teilen – Takt 110 (Adventskalender, Türchen Nr. 1)

op. 111 – Eine Analyse in 335 Teilen – Takt 110 (Adventskalender, Türchen Nr. 1)

Genau vor zwei Jahren begann Arno Lücker die längste Bad-Blog-Serie aller Zeiten. Er analysiert jeden einzelnen Takt von Ludwig van Beethovens letzter Klaviersonate c-Moll op. 111 aus dem Jahr 1822. Das sind 335 Takte, also 335 einzelne Folgen. Dabei hat sich bisher gezeigt, dass es funktioniert: Jeder einzelne Takt dieses Werkes ist seine Analyse wert. Der Autor hat sich vorgenommen, …

Mehr...

Autor: Arno

---
op. 111 – Eine Analyse in 335 Teilen – Takt 109

op. 111 – Eine Analyse in 335 Teilen – Takt 109

Im Dezember 2015 begann Arno Lücker die längste Bad-Blog-Serie aller Zeiten. Jeder einzelne Takt von Beethovens letzter Klaviersonate c-Moll op. 111 (1822) bekommt eine eigene Analyse. Bei 335 Takten sind das 335 Analysen. Ja, es muss sein. Nein, es interessiert den Autor nicht, ob jemand wirklich jede Folge liest. Ja, das kann man aber trotzdem ruhig machen. Die bisherigen Folgen: …

Mehr...

Autor: Arno

---
Der Musikgeschichtserklärbär - Folge 4 - Die Passacaglia vong Schostakowitsch

Der Musikgeschichtserklärbär - Folge 4 - Die Passacaglia vong Schostakowitsch

Halo I bims, euren Musikgeschichtserklärbär lol!!!!!1111einselfeins Alle Kinder freuen sich über die vierte Folge vom Musikgeschichtserklärbären. In den ersten drei Folgen ging es um Robert Wegners Tristan-Akkord, die Harmonik bei Debussy und in der letzten Folge darum, wie eine Bach-Fuge wohl funktioniert. Heute hat der freundliche Musikgeschichtserklärbär einen kleinen Freund dabei. Es ist nämlich das kleine Musikgeschichtserklärbärchen! Und beide spielen …

Mehr...

Autor: Arno

---
Amerikanisches Tagebuch, 11. und 12. Tag (letzte Folge)

Amerikanisches Tagebuch, 11. und 12. Tag (letzte Folge)

Diesen Sommer verbrachte ich im August 2 Wochen in den USA, diesem seltsamen Land der Widersprüche, Abgründe und dennoch immer wieder auch Hoffnung. Der Grund: Musik. Ich besuchte sowohl die Musikfestivals in Tanglewood als auch in Staunton, Virginia, nur eine halbe Stunde von Charlottesville entfernt. Diese Aufzeichnungen sind eine Fortsetzung meines Komponistentagebuchs, Tag für Tag aufgezeichnet, nun schon in der …

Mehr...

Autor: Moritz Eggert