karneval in stuttgart

liebe leserinnen und leser. hin und wieder muss man sich sein versagen eingestehen. meine zwei teaser aus stuttgart waren so etwas, denn die erwartung, die ich damit aufbauen wollte, habe ich nicht eingelöst. noch nicht – und ich weiß auch nicht, ob ich es noch kann. denn mein vorhaben, mir von herrn jahn mal erzählen zu lassen, wie er das mit dem „begriff neue musik in die luft sprengen“ meint – und wie das einhergeht mit konzerten mit musik von, naja, seht euch halt das programm an: http://www.eclat.org/2010/ – habe ich nicht eingelöst.

Werbung

was auch daran lag, dass ich mich als rheinländer so wahnsinnig schnell am neckar nicht zu akklimatisieren vermochte. zu sehr sprengten die veränderten seh- und hörgewohnheiten am karnevalswochenende mein wahrnehmungsvermögen. (alle unverkleidet, die straßen aufgeräumt, niemand sang, die menschen waren einfach nur betrunken.) wie menschen einmal so sind, wenn sie in unvorhergesehene situationen geraten, verfiel ich in muster. und suchte, was es in stuttgart nicht gibt. karneval.

Stuttgarter Jeck Nr. 1+Nr. 2

Stuttgarter Jeck Nr. 1+Nr. 2


Verlorene Maus

Verlorene Maus



Lametta zum Schwenkerle

Lametta zum Schwenkerle



Suhrkamp, oder Subkultur. Stilleben mit Osterhasen

Surhkamp, oder Subkultur. Stilleben mit Osterhasen



Neckar-Grachten

Neckar-Grachten



Schwäbische Kartoffelkuh

Schwäbische Kartoffelkuh

Author profile

Musikjournalist, Dramaturg

Werbung

1 Antwort

  1. 17. Februar 2010

    […] karneval in stuttgart « Bad Blog Of Musick […]