Markiert: Rundfunkgebühr

The price is right – News from the battle against the SWR orchestra fusion

The price is right – News from the battle against the SWR orchestra fusion

….an encouraging update on the progress and future of the petition against orchestra fusion. On March 21st three members of the Friends of SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg personally met with SWR director Peter Boudgoust and the chair of the SWR board Harald Augter and delivered our international petition with 4,908 signatures from 62 countries. At the same meeting they also delivered a new grass-roots petition from Germany:

Ballade vom Geheimnis der verschwundenen Rundfunkgebührenmilliarden

Ballade vom Geheimnis der verschwundenen Rundfunkgebührenmilliarden

(Rezitativ) Manche erinnern sich daran

Wie es war, als der GEZ-Mann klingelte.

„Wie viele Fernseher haben Sie?“ „Keinen“. „Das glaub ich nicht…

Ich bin sicher, Sie haben….Zehn!“

Und man zahlte, klaglos.

The Fight goes on – a short history excursion and a petition.

The Fight goes on – a short history excursion and a petition.

Few people outside of Germany realize that the cultural politics in our country have seen a kind of paradigm change that is not dissimilar to what happened in Netherlands in the last years. The result is an increased threat against cultural institutions. Opera houses and theatres as well as orchestras are more and more often becoming targets for cutting-down measures – granted, we still have a lot of them, but if the current trend continues this will change dramatically.

Der Kampf geht weiter. Gegen die Fusionierung der SWR-Orchester.

Der Kampf geht weiter. Gegen die Fusionierung der SWR-Orchester.

Von den vielen Solidaritätsaktionen, mit denen wir in letzter Zeit zu tun hatten, ist die gegen die geplante Fusionierung der SWR-Radioorchester Baden-Baden und Freiburg wohl die erfolgreichste. Intendant Peter Boudgoust hatte wohl selber nicht damit gerechnet, dass die Fusionierungspläne auf solch erbitterten Widerstand nicht nur bei den Betroffenen sondern auch bei der Bevölkerung stoßen würden, und dass seine eigene Rolle bei diesem Vorgang immer massiver kritisiert wird.

Ein paar Gedanken zur Rundfunkgebühr.

Ein paar Gedanken zur Rundfunkgebühr.

Eine kleine Idee, wie man die anscheinend zu hohen Rundfunkgebühreneinnahmen wesentlich besser verwenden könnte.

Niemand hat die Absicht, die Kultur zu marginalisieren!

Niemand hat die Absicht, die Kultur zu marginalisieren!

Anders als mir, antwortet Peter Boudgoust den 160 Dirigenten, die ihm via FAZ einen offenen Brief zukommen ließen. http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/gegen-die-fusion-der-swr-orchester-ein-offener-brief-von-hundertsechzig-dirigenten-12660917.html Seine offene Antwort erfolgt im SWR-Unternehmensweb: http://www.swr.de/unternehmen/zukunft/-/id=9883304/nid=9883304/did=12378154/muipv8/index.html So klingt entschlossenes Nichteingehen auf Argumente. Was mich an der Antwort von Herrn Boudgoust weniger entsetzt, sind die Krokodilstränen, die Eleonore Büning in seinem...

Imagekampagne!

Imagekampagne!

Musikalische Verwertungsrechte sind dieser Tage unter Dauerbeschuss. Piratenpartei, Veranstalter, youtube – die Liste ist lang. Aber letztlich muss jeder einsehen, dass Musik ihren Wert hat.

„Radio?“ – „Das haben wir schon vergessen.“

„Radio?“ – „Das haben wir schon vergessen.“

In den Notizbüchern von Bertolt Brecht findet sich die Erinnerung einer alten Geschichte, in der einem Chinesen die Überlegenheit der westlichen Kultur vor Augen geführt werden soll. „Er fragte: ‚Was habt ihr?‘ Man sagte ihm: ‚Eisenbahnen, Autos, Telefon.‘ – ‚Es tut mit leid, Ihnen sagen zu müssen‘, erwidert der Chinese...