Markiert: Residenztheater

0

Die unwissentliche CSU-Orbanisierung des Münchener Kulturlebens

Vor zwei Tagen forderte der münchnerische CSU-Stadtrats-Fraktionsvorsitzende Manuel Pretzl in Bezug auf die Kammerspiele und ihren Intendanten Matthias Lilienthal: „Eigenbetrieb Münchner Kammerspiele muss parteipolitische Neutralität wahren. 1.) Der Oberbürgermeister untersagt den Kammerspielen München die Beteiligung an der Demonstration ‚#ausgehetzt – gemeinsam gegen die Politik der Angst!‘ 2.) Gegen die Verantwortlichen...

Statement für ein starkes Urheberrecht, egal ob Baal oder banal

Spätestens als die Piratenpartei ihre kurzzeitige Aufmerksamkeitsspanne hatte, war bei Urhebern wie Nutzern der Gedanke angekommen, bei den ersten in Panik, bei den letzten zum Teil mit Argumenten auf unterstem Niveau, das bestehende Urheberrecht zu ändern. Das hätte im Extremfall den Wegfall jeglichen Schutzes bedeuten sollen bzw. ein Abrücken von...