Markiert: Mendelssohn

0

A Conductor’s Lament (Part 4)

Of course, psychology plays a huge part in the conductor’s work with the orchestra. In order to get the best out of the musicians one must be able to sense their feelings, opinions and character. However, the need of conductors to appease their orchestras has given rise to such a servile attitude that one can hardly take the profession seriously anymore.

Es, es, es und es – ist das ein falscher Schluss? (Teil 4)

Es, es, es und es – ist das ein falscher Schluss? (Teil 4)

Transsexualität in der Musik: Der vierte und letzte Teil von Wendelin Bitzans Gastartikel… Musikbeispiel_innen jenseits der tongeschlechtlichen Norm Es ist nun an der Zeit, die bisher gewonnenen Erkenntnisse in der lebendigen Musik zu exemplifizieren. Dabei geht es nicht darum, Werke von weiblichen, männlichen und queeren Komponierenden gegenüber­zustellen. Wir interessieren uns...