alte modelle [2]

vierma-philips

nochma-vierma-philips

In diesem Moment sieht der ältere Herr ein bisschen aus wie Jürgen Flimm, es mag das Licht sein in dieser Ehrenfelder Kneipe, kein gutes Licht, der Wirt ist Physiker und hat Ahnung von Bier, und von Fourier-Analyse, die im Hintergrund die Plattencover seines Musikabspielprogramms in Max-Ernst-Landschaften verwandelt, aber das tut nichts zur Sache, denn der Mann, der Jürgen Flimm sein könnte, doch sein Kassengestell verrät, dass er es nicht ist, aber der Bart ist ähnlich, doch er nimmt sich nicht so wichtig, der sagt zu mir – und Massive Attack erzählt im Hintergrund, schleppende Beats, vom „Man Next Door“, der er auch sein könnte, ja, der er ist, im Gegensatz zu Jürgen Flimm – dass es eigentlich immer dasselbe war.

Werbung

„Es gehört eine Idee dazu.
Aber auch ein Spieltrieb.
Und das Ganze dann
mit einer Intensität…“

Zwei neue Kölsch unterbrechen seine Ausführungen. Es war auch schon alles gesagt. Und wir tranken auf Henri Pousseur.

From Mozart to Boulez

memory-control

reset_memory

Author profile

Musikjournalist, Dramaturg

Werbung