Markiert: Schwetzingen

blutleere gedanken

blutleere gedanken

Guten Gewissens darf man in diesem Zustand natürlich nicht mehr schreiben. Aber welche Premierenkritik wurde schon nüchtern verfasst. Wenn sie nicht mindestens berauscht von einem Kunsterlebnis oder dessen Ablehnung war, wer wollte sie dann lesen. Immerhin kann sich der Autor zugute halten, seinen Rausch auf eigene Kosten herbeigeführt und sie...