So wird mal wieder eine musikalische Frage zu einer politischen und auch sportlichen. Laut Bericht der Zeitung „Die Welt“ hat der Bundesinnenminister die Hymnenfrage gestellt. Sollen die Fussballspieler der dt. Nationalmannschaft mindestens so tun, als ob sie die Hymne mitsingen. Darf das ein Land von seinen Vertretern erwarten?

Die Musikforschung würde sagen: Ja. Singen ist ja gut und toll und macht glücklich und frei und so. Aber wer erinnert sich nicht an die Mikrofone, die an den Musikern, Spielern vorbeigezogen wurden und die dann einigermaßen saumäßig gesungen hatten. Geht es also nur um das Symbol oder handelt es sich um nötigen Verfassungpatriotismus.

Eine kleine Blitzumfrage zum Thema:

Mitsingen der Hymne, ja oder nein?

View Results

Loading ... Loading ...

Und vielleicht eine Entscheidungshilfe, die zugegebenermaßen etwas plump geschnitten ist.

Und eine Version italienischer Sangesbrüder:

Oder wie hier deutscher Sang, Wohlklang.