Kategorie

Filmmusik

Meisterwerke des Musikvideos I – „Pagare Please“ (Zentralkapelle Berlin)

Was soll man dazu sagen? Nicht viel. Es handelt sich um ein ausgemachtes Meisterwerk der Filmkunst. Bode Brodmüller hat hier ein Drehbuch entwickelt, das punktgenau auf die Musik abgestimmt worden ist. Es scheint alles fast in einem durch gedreht worden… Weiterlesen →

Darth Vader als Dirigent ungeeignet

Eine schnelle GuteNachtKritik nach dem Konzert der Berliner Philharmoniker in der Waldbühne Berlin. Allerdings nur bezogen auf das Ende mit den Zugaben. Da gab es John Williams mit drei Stücken und Paul Lincke mit der Berliner Luft. Kurz gesagt: Das… Weiterlesen →

Überraschende Wendung: Darth Vader dirigiert die Börlin Philharmonix

Die Berliner Philharmoniker kommen aus den Schlagzeilen nicht heraus. Sarah Willis hat jetzt ein Pfoto mit Mitgliedern des Orchesters geleakt, das nur eine Folgerung zulässt. Sie sind nicht von den Borg sondern von dem Bösen schlechthin übernommen worden. Dem Publikum… Weiterlesen →

Fesselnde Musik

Ein Baumarkt bittet seine Mitarbeiter, sich auf Fragen zu Kabelbinder und Sexualpraktiken vorzubereiten. Beyoncé covert sich selbst, und eine Motette aus dem 16. Jahrhundert erreicht den Höhepunkt der Britischen Klassik-Charts. Angefangen hat all dies nicht mit Adornos Aufsatz „Über den… Weiterlesen →

Filmmacht Musik: Klebstoff im luftleeren Raum

Hier im Blog scheint es einen kleinen internen Wettbewerb darum zu geben, wer von uns dreien als erster dieses Youtube zu Ende schauen wird. Nun gut, dann schmeiße ich auch mal meinen Hut in den Ring.* Der US-amerikanischen Filmmusikindustrie sollte… Weiterlesen →

Tatort Kulturvermittlung – Alles nur Theater?

Gar keine Frage, das war gestern Abend der beste Tatort aller Zeiten! Eigentlich kein Kompliment bei der Konkurrenz („Ich will Gegner, keine Opfer!“) und eigentlich erst recht kein tatsächlicher Tatort. Eher eine kongeniale Mischung aus Italo-Western, Tarantino, NCIS und Theater…. Weiterlesen →

© 2019 Auf dem Sperrsitz — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑