Markiert: Klassik

Jugend startet – ein Aufruf.

Jugend startet – ein Aufruf.

Wenn es über irgendetwas in dieser Welt letztlich keine Diskussion geben darf, dann ist es die Bedeutung des Nachwuchses. Ob das nun bedeuten muss, dass schon Embryonen mit dem Gesamtwerk von Beethoven beschallt werden müssen, sei dahingestellt. Dass aber jede Initiative für die Verbesserung der musikalischen Ausbildung von Kindern und Jugendlichen sinnvoll ist, darüber besteht kein Zweifel.

Verhältnismäßig klassische neue Musik

Verhältnismäßig klassische neue Musik

Wenn man in einem Opernhaus jahrzehntelang nur Opern des 18. und 19. Jahrhunderts spielt, dann erscheinen Berg und Janacek als Neue Musik. „Ich will mehr zeitgenössische Opern. Als erste Etappe bringen wir mehr Stücke aus dem 20. Jahrhundert, zum Beispiel Wozzeck, der schon lange nicht mehr gespielt wurde.“ (Dominique Meyer)...

Breitenwirksame Klassik

Breitenwirksame Klassik

„Klassik war nie so breitenwirksam“. Wer die Überschrift nur im Vorübergehen liest, gerät ins Stocken. Stimmt denn das? War Klassik tatsächlich noch nie so breitenwirksam? Wie heute? Aber die Enttäuschung folgt auf dem Fuße. Das Zitat des Intendanten des Lucerne Festivals, Michael Haefliger – der im Übrigen nun unter die...

Zuchtgarnelen mit Kräutersalat. Oder: Klassik braucht Neue Musik

Zuchtgarnelen mit Kräutersalat. Oder: Klassik braucht Neue Musik

Das Eis ist dünn. Wenn man selbst als Produzent, Veranstalter oder irgendwie dramaturgisch damit befasst ist, Programme zu gestalten, sollte man sich öffentlich schön zurückhalten, über Programme anderer Veranstalter etwas zu sagen. Aber hier soll auch nicht das Programm, sondern eine Äußerung des neuen Intendanten der Alten Oper Frankfurt, Stephan...

„…classical music is killing itself, and no-one cares anymore…“

„…classical music is killing itself, and no-one cares anymore…“

Ich bin gerade auf zwei sehr unterschiedliche Blogs aufmerksam gemacht worden, die sich beide mit Thematiken befassen, wie sie auch hier im Bad Blog vorkommen.

Tales from the Crypt

Tales from the Crypt

Mit einem gewissen Amüsement habe ich die Kommentare (auf Facebook und hier) auf meinen letzten – zugegebenermaßen etwas kryptischen – Blog verfolgt. Im Grunde fallen diese Kommentare in folgende Kategorien: 1) Ist doch alles Quatsch, Totgesagte leben länger! 2) Stimmt, aber meine eigene Musik ist im Gegensatz zu der ganzen...

Awkward Classical Music Photos

Awkward Classical Music Photos

Inzwischen wurde ich schon von zwei Leuten (der unermüdlichen Heike Matthiesen und dem ebenso unermüdlichen Marko Nikodijevic) auf diese Seite hingewiesen, die in gewisser Seite eine Fortsetzung zum vor kurzem erschienen Link zum Museum der entsetzlichsten Plattencover darstellt.

Das Museum der entsetzlichsten Plattencover…kennt ihr auch welche?

Das Museum der entsetzlichsten Plattencover…kennt ihr auch welche?

Im Moment geistern sie wieder durchs Internet – Listen mit den schrecklichsten Album/CD-Covern aller Zeiten. Das Ganze geht zurück auf den Pionier dieser Forschungsrichtung, Paul Zon, der schon seit Jahren auf seiner Seite regelmäßig die schrecklichsten Plattencover vorstellt.

„Während die Musikindustrie total eingebrochen ist, sind wir aufgebrochen“

„Während die Musikindustrie total eingebrochen ist, sind wir aufgebrochen“

Interessanter kleiner Artikel aus der Österreichischen Presse zum Thema Tonträgerindustrie. http://diepresse.com/home/kultur/klassik/554503/index.do?_vl_backlink=/home/kultur/index.do

Der Walkman ist an allem schuld

Der Walkman ist an allem schuld

Moritz hat allem Anfangen bereits ein Ende gesetzt . Und wahrscheinlich kann es keinen Anfang geben für etwas, was ohne Ende bleiben wird. (Ohne jetzt allzu prophetisch klingen zu wollen.) Und er hat mich schon vorgestellt. Das heisst, ich könnte mitten hinein springen in das, was Bad Boys so tun....