Die letzte Woche im „Bad Blog Of Musick“. Viel Spaß bei der Lektüre.

op. 111 – Eine Analyse in 335 Teilen – Takt 206

op. 111 – Eine Analyse in 335 Teilen – Takt 206

Im Dezember 2015 begann Arno Lücker die längste Bad-Blog-Serie aller Zeiten. Er analysiert jeden einzelnen Takt von Ludwig van Beethovens letzter Klaviersonate c-Moll op. 111 aus dem Jahr 1822. Das sind 335 Takte, also 335 einzelne Folgen. Am 6. August 2018 erreichte er den letzten Takt des ersten Satzes. Der Autor verspricht, die Serie bis zum Beginn des Beethoven-Jahres 2020 …

Mehr...

Autor: Arno Lücker

---
Radio Neue Musik. Montage: Hufner

Neue Musik / Musikfeature / SoundArt: Die Radio-Woche vom 22.04. bis 28.04.2019

Neue Musik und Musikfeatures in der Kalenderwoche 17: Ein Jahr Podcast „Neue Musik Leben“ von Irene Kurka. | Unsterblichkeit in der Musik, Merce Cunningham zum 100. Geburtstag, Steffen Schleiermacher: Pianist & Komponist, Maximilian Schnaus und sein Projekt einer Orgel für die Avantgarde, Animationsfilme mit Musik mit politischem Biss, Arturo Fuentes, Schweizer Komponisten, The Artist’s Cut : Luís Antunes Pena, Eberhard …

Mehr...

Autor: Der Radiomann

---
An Markus Berzborn. Warum Abschalten gut ist.

An Markus Berzborn. Warum Abschalten gut ist.

Dieser Artikel ist dem Hobbymusiker und Neue-Musik-Freak Markus Berzborn gewidmet, von dem ich zwar inzwischen viel weiß, aber mich nun frage, WARUM ich das eigentlich weiß, und vor allem, warum ich das alles seiner Meinung nach eigentlich wissen muss.

Mehr...

Autor: Moritz Eggert

---
Die schlechtesten Kunstlied-Interpretationen aller Zeiten (Eine Liebeserklärung) - Folge 18

Die schlechtesten Kunstlied-Interpretationen aller Zeiten (Eine Liebeserklärung) - Folge 18

Die bisherigen Folgen 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12 , 13, 14, 15, 16 und 17. Die heutige Kollegin gibt uns fürderhin ein Rätsel auf! Wer ist's fürwahr, den wo wir suchen tun? Mmh? (Ich weiß es doch auch nicht. Leute!) https://youtu.be/xBaNOOp5PRI

Mehr...

Autor: Arno Lücker

---
Œuvre for Otto

Œuvre for Otto

In den Jahren ihrer runden Geburtstage oder Todestage wollen wir gerne an verstorbene Komponisten denken - auch an die, die es gar nicht gab.  Der Komponist Otto Jägermeier soll am 29.10.1870 in München geboren worden sein. Also feiern wir 2020 seinen 150. Geburtstag. Zu Ottos Werken sollen zählen: „Psychosen“ aus dem Jahr 1900, der „physiologische Schwachsinn des Weibes“, um 1910 …

Mehr...

Autor: rabauka