Schlagwort

Musik

Urlaubsgrüße vom Konzerthaus Berlin

Diese kleinen Dinge und Ideen, die Sympathie hervorrufen. Das Konzerthaus macht Sommerpause. Viel Vergnügen in dieser Zeit, wo auch immer. Aber bitte immer eine Klangkontrolle durchführen! Morgens auf dem iPad gehört klang die Ocean Drum ein bisschen wie ein Staubsauger…. Weiterlesen →

Die Islamisierung ist durch Nilgans, Gartenzwerg, Kaffee und Cymbals längst erfolgt …

Schwäbisch Hall. Nun haben es sich Nilgänse auch in Schwäbisch Hall heimlich heimisch gemacht – sei es im Feuersee auf dem Teurershof oder im Kocher am Grasbödele. Ein tierischer Volkssturm „Europäische Enten gegen die Islamisierung des Abendlandes“ („Pegida“) hat sich… Weiterlesen →

„Musik und Weinen öffnen die Lippen und geben den angehaltenen Menschen los.“

Mach‘ mal einen Absatz. Die Vorkommnisse der letzten Tage, aber auch der letzten Monate und Jahre sind nicht immer zum Besten in der Welt. Die Technik wird gemeistert mit Müh‘ und Ach‘ – immer im Wissen, dass sie alles wird… Weiterlesen →

Statusmeldung: Schwierig

Für einen kurzen Moment muss ich mich mal ausklinken. Eigentlich hätte ich, sofern dies bei Selbständigen geht, Urlaub. Auf dem Darß in Zingst. Wäre wenigstens so geplant gewesen. Eine Erkrankung in der Familie hält mich am Platz. So kommt es,… Weiterlesen →

Ausklang zum Wochenende

Also am Wochenende will ich schon meine Ruhe haben vor der Aufgeregtheit der Welt. Man ist da gewiss privilegiert. Für viele Menschen ist das Wochenende nie eines, weil der Kummer, die Sorge, die Angst eine Beständigkeit haben, die nicht vor… Weiterlesen →

Wahlkampfmusik und GEMA

Es gab Zeiten, da haben Parteien Aufträge für Wahlkampflieder erteilt. Musiker, die einer Partei auch nahe standen, haben dann ein paar Lieder geschrieben. Keine Straßenfeger allesamt. Und schwer zu sagen, ob man wirklich wollte, dass die als Kopien durch die… Weiterlesen →

Hochmut kommt vor dem Bußfall

Das Ergebnis des gestrigen Halbfinal-Trainingsspiels der Deutschen Nationalmannschaft könnte zu Jubel-Taumelanfällen führen. Sieben zu Eins. Und zu Häme und zu kollektivem Wahnsinn. Aber die Welt dreht sich natürlich auch ohne Fußball weiter. Thomas Müller, der Stürmer des Mannschaft, angekündigt vom… Weiterlesen →

Deutscher Samba II (triste und Vorschau auf Spiel 1)

Der großartige Sänger David Stingl hat mich in einem Kommentar auf folgende Gesangsvariante der Nationalhymne hingewiesen. Geht doch: Bestimmt hat da aber der eine oder andere auch wieder was zu meckern, so in Richtung Beschädigung eines Verfassungsdingens. Oder Haydn-Mord. David… Weiterlesen →

Deutscher Samba

Auch der Deutsche Musikrat kommt nicht ganz an der WM vorbei. Er führt den „Tag der Musik“ durch, dessen Zentrum vom 13. bis 15. Juni liegt. Das Motto lautet in diesem Jahr „Anpfiff für die Musik“ und schlägt eine Brücke… Weiterlesen →

© 2017 Auf dem Sperrsitz — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑