Schlagwort

Musik – mit allem und viel scharf

Musik als Hautpfach: Die Flogen, äh, Folgen, Tlei I

1. Leider musste der Deutschunterricht ausfallen. Selbst in der Schreibweise noch nicht fertig geworden… #Elbphilharmonie #Hamburg pic.twitter.com/Y7mCOtgnbp — Clemens Seemann (@ClemensSeemann) November 9, 2015 2. Kunst- und Mathematikunterricht mussten auch ausfallen. Sesamstraße musste ausfallen. Trompeterin mit Verpflichtung zur Posaune. #dasorchester #wurstblatt… Weiterlesen →

Was wäre, wenn … die Bayreuther Festspiele twittern würden – Über wahre Fälschungen

Nichts ist das, was es ist. Alles ist anders. Das Internet vergisst nichts, aber es merkt (sich?) auch nichts. Manchmal ist es besser als es scheint. Auch wenn es nur scheint und nicht ist. https://twitter.com/mmauvs/status/633676935223230464 Die Bayreuther Festspiele, Sie wissen… Weiterlesen →

Wenn die Künstler sich selbst und vor allem allen anderen ein Grab schaufeln

Die Meldungen der letzten Jahre und aktuell der letzten Monate sind nicht so sehr ermutigend. Unser „Partner-Blog“ (Musik – mit allem und viel scharf) der Autoren Philipp Krechlak und Holger Kurtz hat neulich einen Trend ausgemacht und „Streichkonzert – Neuer… Weiterlesen →

ssssscharfffffffff – Kultur und Sport und Konkurrenz

In eigener Sache. Meine zwei Kollegen hier an auf den Sperrsitzen betreiben nebenbei noch ein eigenes Blog. Musik – mit allem und viel scharf. Ich habe natürlich spontan an einer Abmahnung alten Stils nachgedacht, naja, echt stilvoll, zack, sauber. Und… Weiterlesen →

© 2017 Auf dem Sperrsitz — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑