Schlagwort

Deutschland

Verlogene Differenzierung

Über die Wahl Kirill Petrenkos auf den Posten des Chefdirigenten bei den Berliner Philharmonikern ist ja schon viel geschrieben worden. Aber auch einiges, sagen wir mal höflich, Eigenartiges. Manuel Brug in der WELT nachdem er eigentlich ganz akkurat die Sache… Weiterlesen →

Die Islamisierung ist durch Nilgans, Gartenzwerg, Kaffee und Cymbals längst erfolgt …

Schwäbisch Hall. Nun haben es sich Nilgänse auch in Schwäbisch Hall heimlich heimisch gemacht – sei es im Feuersee auf dem Teurershof oder im Kocher am Grasbödele. Ein tierischer Volkssturm „Europäische Enten gegen die Islamisierung des Abendlandes“ („Pegida“) hat sich… Weiterlesen →

German Teamgeist

Es war eine fussballerisch gesehen lustige WM in Brasilien. Es gab ulkige Ergebnisse, mit denen niemand gerechnet hätte und es gab unulkige Spiele, mit denen man nicht rechnen wollte. Am Ende ist jetzt das Team der deutschen Nationalmannschaft Weltmeister beim… Weiterlesen →

Hochmut kommt vor dem Bußfall

Das Ergebnis des gestrigen Halbfinal-Trainingsspiels der Deutschen Nationalmannschaft könnte zu Jubel-Taumelanfällen führen. Sieben zu Eins. Und zu Häme und zu kollektivem Wahnsinn. Aber die Welt dreht sich natürlich auch ohne Fußball weiter. Thomas Müller, der Stürmer des Mannschaft, angekündigt vom… Weiterlesen →

Musikförderung: Kreative Lösungen sind gefragt

Überall wird gespart. Des Jammerns ist kein Ende. Überall? Nein, heute wurde gemeldet, dass die Ausgaben des Verteidigungsministerium für Rüstungsforschung sich in den letzten Jahren verdoppelt hätten. Keine besonders große Summe. Ein paar lausige Millionen, die an den Unis zur… Weiterlesen →

Entspannte Untruhe

Irgendetwas muss ich bei den letzten beiden WMs verpasst haben. Ich habe sie kaum wahrgenommen. Ja, da gab es Fanmeilen, plötzlich tauchte ein neues Musikinstrument auf. Deutschland, ein Sommermärchen und so etwas. Wenn ich heute nach draußen schaue. Im Brahmsweg… Weiterlesen →

Aussenseiter, Spitzenreiter – Viertelfinale

Gestern war der Tag der Außenseiter. Mit Frankreich und Deutschland sind die Mannschaften weitergekommen, von denen man es nicht erwartet hätte. Typischerweise in der Nachspielzeit. Man muss aber auch sagen: Nigeria und Algerien haben zu wenig getan, um Frankreich und… Weiterlesen →

Ernüchterung und die Wahrheit über eine Kopfnuss

Der gestrige Tag brachte für manchen eine gewisse Ernüchterung, Brasilien spielt gar nicht so gut Fussball. Hat es ja schon lange nicht mehr, wie man weiß. Eigentlich ist Fussball in Brasilien mehr eine PR-Sache. Die werden verkauft. Für Spanien gilt… Weiterlesen →

Lahmer Montag, Chlor, Müller, Giovanne Elfer, TTIP und das Turnier

Turniermannschaft, Turniermannschaft, Turniermannschaft: ich höre immer nur: Turniermannschaft. Sind Iran und Nigeria überhaupt nicht. Es war war das erste torlose Spiel, es war das erste Unentschieden. Und damit sind die Superlative fast erschöpft. Es war dazu auch nicht das ödeste… Weiterlesen →

© 2017 Auf dem Sperrsitz — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑