Stichwörter: Shred

20

Offener Brief an Daniel Hope

Was ich Ihnen also sagen will, lieber Herr Hope: wollen Sie sich nicht vielleicht doch noch einmal überlegen ob Sie nach Ihrer sicherlich verständlichen ersten Beleidigung über das Video den beiden Schöpfern die Chance zu einer persönlichen Begegnung (und damit verbundenen Entschuldigung) geben könnten, anstatt sie so hartnäckig anzugehen? Müssen Anwälte bemüht werden für etwas, das man eigentlich bei einem Bier und einem netten Gespräch klären könnte?

Großartiger Händel-Shred

Großartiger Händel-Shred

Bereits zu Beginn des Jahres 2011 veröffentlichte ich damals diesen Beitrag zur Philosophie des musikalischen Shreds. Jetzt ist ein Shred aufgetaucht, der alle Kriterien eines absoluten Nummer-1-Shreds in sich vereint, denn diese vorbildliche Komposition ist wunderschön synchron, nutzt jede kleine Geste (zum Beispiel das ganz kurze Zunge-Rausstrecken einer Sängerin) für...

Paco de Lucía (1947-2014)

Paco de Lucía (1947-2014)

Der große Flamenco-Gitarrist Paco de Lucía ist gestern – am 26. Februar 2014 – im Alter von nur 66 Jahren verstorben. Wir sind traurig. Ich habe ihn vor allem durch dieses Video kennengelernt. Hier spielte Paco das frühe Gitarrenkonzert „…spuren… im Nichts…“ von Alexander „Bitte verzeih‘ mir!“ Strauch. Auch einige...

Philosophie des musikalischen Shreds

Philosophie des musikalischen Shreds

Wo wir schon bei dem sehr ernsten Thema „Humor und Neue Musik“ sind: Ja, Hape Kerkeling haben wir alle als Jugendliche gesehen, als Anfang der 90er Jahre seine Radio-Bremen-Produktion „Total normal“ in der ARD lief – und „Hurz“ ist unter Neue-Musik-Intellektuellen, falls es sie außerhalb meiner Wohnung überhaupt gibt, nun...