Stichwörter: Darmstadt

Ausstieg Neue Musik e.V. 8

Ausstieg Neue Musik e.V.

Über die Neugründung einer Organisation für Menschen, die mit der Neuen-Musik-Szene nichts mehr zu tun haben wollen. Mir wurde zugetragen, dass sich nach der öden Sommerpause, in der rein gar nichts passiert, die Hilfsorganisation „ANM“ – genauer: „Ausstieg Neue Musik“ – gründen wird. Die Nachfrage nach Hilfe in einer schweren,...

Der Bad Boy macht Ferien (aus der Serie „Seltsame Komponistenporträts aus dem Mitgliederhandbuch des DKV: Folge 6 – „Die schönen Tränen des Frank Becker“) 0

Der Bad Boy macht Ferien (aus der Serie „Seltsame Komponistenporträts aus dem Mitgliederhandbuch des DKV: Folge 6 – „Die schönen Tränen des Frank Becker“)

Ich brauche mal Sommerpause – vom 22.7. – 11.8. schweigt der Bad Boy Blogger und harrt der Dinge, die am Ostseestrand auf ihn zukommen.

Darmstadt 12 – Konzertprogramm 0

Darmstadt 12 – Konzertprogramm

Im ersten Augenblick dachte ich ja, dass ich mich total blöd anstelle – ich habe das Konzertprogramm auf den Seiten des Internationalen Musikinstituts Darmstadt nicht gefunden. Scheint aber doch nicht nur mein Fehler gewesen zu sein. Frau Wendrock von der Pressestelle war daher so freundlich, mir das Programm als pdf...

Von der Tomate zur Tütensuppe – Evolution der Neuen Musik (Gastbeitrag von Stefan Hetzel) 28

Von der Tomate zur Tütensuppe – Evolution der Neuen Musik (Gastbeitrag von Stefan Hetzel)

Unser regelmäßiger Leser Stefan Hetzel war schon der Zweite, der mich auf Harry Lehmann und seinen interessanten Artikel „Digitale Infiltrationen“ aufmerksam gemacht hat, der schon seit einiger Zeit kontrovers diskutiert wird. Er hat auch gleich einen Artikel über die Thematik geschrieben, den ich hier gerne zur Diskussion stelle:

Wenn die Fleißigen dumm werden 4

Wenn die Fleißigen dumm werden

Ich konnte nicht widerstehen, den Titel von Mathias‘ leider (vorläufig?) letztem Blogeintrag umzudrehen. Die ganze Thematik, die Mathias angerissen hat, hat auch sehr viel mit dem Konflikt Alt gegen Jung zu tun, oder vielmehr damit: Inwieweit kann es die „fleißige“ (=etablierte) Generation souverän mit Kritik und neuen (=anderen) Ansichten umgehen? Macht Etablierung dumm, oder zumindest blind?

Die Kunst der freien Rede 14

Die Kunst der freien Rede

Als ich 2008 mit den ersten Kolumnen für die NMZ unter dem Titel „Bad Boy“ begann (daraus wurde genau ein Jahr später dieser Blog), erregte dies Frank Hilberg dermaßen, dass er einen polemischen Text per Massenmail an so ziemlich jeden schickte, der in Deutschland mit Neuer Musik zu tun hatte.

Das Unsagbare  – Gastbeitrag von Esther Horn 15

Das Unsagbare – Gastbeitrag von Esther Horn

Ich finde es immer sehr wichtig, dass man als Komponist einen Blick auf andere Kunstsparten wirft, denn oft ist man in seinem eigenen Genre auch seinen eigenen ästhetischen Problemen verhaftet. Sind die anderen vielleicht schon „weiter“, in Literatur, Film, Architektur, Theater, Bildender Kunst, Tanz? Wo gibt es Unterschiede, wo Parallelen?

In der Fremde 5: Daniel N. Seel in (Süd)Korea (1. Teil) 0

In der Fremde 5: Daniel N. Seel in (Süd)Korea (1. Teil)

Daniel N. Seel ist der 5. Komponist, den wir in der Reihe „In der Fremde“ vorstellen – er erzählt über seine Zeit in Korea.

Unser Star für Darmstadt 10

Unser Star für Darmstadt

Vor kurzem machte ein bisher eher unbekannter Liedermacher und Komponist in unseren Kommentarspalten auf uns aufmerksam: Peter Babnik!
Neugierig wie ich bin, beschäftigte ich mich in den folgenden Tagen intensiv mit seiner Musik. Und wahrlich – der zuerst leicht scherzhaft vorgetragene Vorschlag, Herrn Babnik zum Direktor der Ferienkurse zu machen, verwandelte sich immer mehr in das dringende Bedürfnis, diesen Wunsch Wahrheit werden zu lassen.