Kategorie: musik

Wilhelm Killmayer. Foto: Hans Kumpf 6

La joie de vivre – Abschied von Wilhelm Killmayer

Sein Abschied dauerte schon einige Jahre. Nur sehr widerwillig ließ er los wo andere vielleicht schon längst losgelassen hätten. Das war vielleicht seiner tiefen Liebe dem Lebendigen gegenüber geschuldet, die sich in jedem seiner Stücke äußert, auch in denen, die eine bestimmte Einsamkeit und Angst thematisieren, wie zum Beispiel „Nachtgedanken“.

Peter Michael Hamel. Foto: Hufner 0

Poröse Musik: Peter Michael Hamel – 70 Jahre

Es gibt wahrscheinlich keinen zweiten Komponisten, Musiker und Musikforscher der letzten Jahre, der so sehr offenohrig durch die musikalischen Welten gewandelt ist wie Peter Michael Hamel. Sein Denken und seine Musik sind porös: durchlässig und manifest zugleich. Er war und ist Zeit seines Lebens ein musikalischer Fährtenleser in unserem so...

Gordon Kampe bei den Wittenener Tagen für neue Kammermusik. Foto: Charlotte Oswald 0

Zeitung im Bad Blog – Die nmz-Informationen zum aktuellen Musikleben

Auch neben dem Bad Blog Of Musick gibt es einiges interessantes an Kritik, Bericht und Information – gewissermaßen eine Zeitung in der Zeitung. Wir haben da einmal das zusammengefasst. Die Themen reichen von einem Rückblick Saties „Parade“-Aufführung vor 100 Jahren, über Portraits zu Rolf Riehm, Carolina Eyck, Maximilian Marcoll und...

Bu-Menschen. Foto: Hufner 0

Buh-Menschen (Von deutscher Seele)

Neulich im Konzert. Nicht irgendein Konzert sagen wir mal in – Anklam (nichts gegen Anklam). Wir schreiben die fünfte Veranstaltung des Musikfestes Berlin und gleich werden Valery Gergiev und die Münchner Philharmoniker in ziemlich beeindruckender Weise zwei ganz außergewöhnliche Sinfonien spielen. Doch bevor die Werke von Galina Ustwolskaja (Nr. 3,...