Die letzte Woche im „Bad Blog Of Musick“. Viel Spaß bei der Lektüre.

op. 111 – Eine Analyse in 335 Teilen – Takt 100 - Warum Beethoven so gut ist - Oder: Von op. 111 zurück zu op. 11

op. 111 – Eine Analyse in 335 Teilen – Takt 100 - Warum Beethoven so gut ist - Oder: Von op. 111 zurück zu op. 11

Im Dezember 2015 begann Arno Lücker die längste Bad-Blog-Serie aller Zeiten. Jeder einzelne Takt von Beethovens letzter Klaviersonate c-Moll op. 111 (1822) bekommt eine eigene Analyse. Bei 335 Takten sind das 335 Analysen. In Zeiten der politischen Idiotie kann nerdige Konsequenz irgendwie wie die letzte Konsequenz erscheinen... Die bisherigen Folgen: Takt 1 Takt 2 Takt 3 Takt 4 Takt 5 …

Mehr...

Autor: Arno

---
Radio Neue Musik. Montage: Hufner

Neue Musik / Musikfeature / SoundArt: Die Radio-Woche vom 21. bis 26.08.2017

Neue Musik und Musikfeatures in der Kalenderwoche 34. Portraits und Schwerpunkte gibt es zu: Bruno Strobls Kirchenoper „Hemma“, Kopfhörermusik von Steven Takasugi, 90. Geburtstag des Komponisten Wilhelm Killmayer, Zesses Seglias' Kammeroper „To the Lighthouse“ (UA), 60. Geburtstag des Komponisten Rainer Pezolt, Michel van der Aa, Morton Feldman, V:NM Festival 2017, Klangkunst: documenta 14, Trio Sora, Nickelsdorfer Konfrontationen, Werke der Chinesin …

Mehr...

Autor: Martin Hufner

---
Sinfonie der Gewalt

„We write symphonies“ (Donald Trump)

https://service.conbrio.de/service/wp-content/uploads/2017/08/donald_trump_symphonies.mp3 Ist hier weitgehend ohne Beachtung geblieben, diese kleine Äußerung des Präsidenten der USA, die er anlässlich seines Besuches in Polen fallen ließ. Wir schreiben Sinfonien! Ach ja? Wenn er doch bloß Komponist geblieben wäre, dieser Mr. Trump. Oder besser nicht, denn den Klang seiner Denkmalruinen der Tonkunst hört man in Charlottesville. Da schreiben „wir“ Sinfonien, Donald! Vor allem Du. …

Mehr...

Autor: Martin Hufner

---
Heinrich Scheidemann (um 1596-1663), hatte einen Penis (weil: Mann)

Das große Porno-Komponisten-Alphabet - S-T

Heinrich Scheidemann (um 1596–1663) Endlich mal ein bekannter und guter Komm-Po-Nist innerhalb unserer weit ausgedehnten Reihe hier, lol! Nämlich: Heinrich Scheidemann! Scheidemann wurde um 1596 in der Mösenstadt Wöhrden in Holstein vong der Mumu seiner Mama auf die Welt gesquirted. Ab 1604 wirkte der kitzlige Scheidemann an der bedeutenden Katharinenkirche in der fischigen Fischmarkt-Stadt Hamburg. Von 1611 bis 1614 studierte …

Mehr...

Autor: Arno

---
Csound oder der Klang der See! Teil 1

Csound oder der Klang der See! Teil 1

Dem Alltag entkommen in einer Oase der Ruhe: Instant-Wohlfühl-Effekt durch Audio-Programmierung. Was gäbe es zur Erholung Schöneres, als einen Nachmittag am Strand zu verbringen, auf einer fernen Insel irgendwo im Nirgendwo, umringt von türkis-blauem Meer?! ; Was gäbe es zur Erholung Schöneres, als einen Nachmittag am Schreibtisch zu verbringen, irgendwo in der hintersten Ecke des Arbeitsraumes, umringt von Arbeitsmaterial?! Entspannt …

Mehr...

Autor: Julia Mihály